Anzeige

Gamskogel über Prinzessinnenrinne

Tourdaten

Anspruch
S schwierig
Dauer
6:00 h
Länge
9,8 km
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
1.160 hm
Max. Höhe
2.386 m

Details

Beste Jahreszeit: Oktober bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Vom Triebental steigt man durch wunderschön verschneite, steirische Berglandschaft entlang des Mödringbaches Richtung Gamskogel auf. Zuletzt geht es steiler in Spitzkehren durch eine Rinne mit dem schönen Namen Prinzessinnenrinne bis zum Gipfel (2.386 m). Auf der verdienten Abfahrt nach etwa 1.100 geschafften Höhenmetern in anspruchsvollem Gelände zischt man nochmal an nachfolgenden Aufsteigern vorbei.

💡

Die Bergerhube am Ausgangspunkt der Tour ist übrigens eine sehr gemütliche Berghütte mit tollem Panoramablick. Hier lässt es sich also nach einer anstrengenden Tour wunderbar einkehren.

Anfahrt

Auf der A9 Pyhrnautobahn bis Abfahrt Trieben, danach auf der B114 in Richtung Süden und beim Gasthaus Brodjäger auf den Triebental Weg abbiegen und diesem bis zur „Bergerhube“ folgen.

Parkplatz

Bei der Berghütte „Bergerhube“.

Bergwelten entdecken