16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Skihochtour Vorderer Wilder Turm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
4:30 h
Länge
11,8 km
Aufstieg
1.010 hm
Abstieg
1.010 hm
Max. Höhe
3.177 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Diese recht schwere und nur mit hochalpiner Erfahrung machbare Gletscherskitour startet bei der Franz-Senn-Hütte (2.149 m) bei Neustift im Stubaital in den Stubaier Alpen Tirols und führt auf den Gipfel des „Vorderen Wilden Turms“ (3.177 m). Die Aufstiegsmühen werden durch die großartige Aussicht auf zahlreiche Dreitausender, sowie durch die anschließende Abfahrt durch den Pulverschnee belohnt.

💡

Nach der Rückkehr kann man sich in der gemütlichen Franz-Senn-Hütte stärken und dabei das nächste Tourenabenteuer planen. Die Hütte ist nämlich Ausgangspunkt für eine Vielzahl an Skitouren wie z.B. jener auf den Östlichen Seespitz (3.122m).

Anfahrt

Auf der A13 Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Stubaital. Weiter ins Stubaital bis Neustift und dort beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Milders. Bis in den Ortskern von Milders und dort nach rechts in Richtung Bärenbad - Seduck - Oberissalm abzweigen.

Parkplatz

Beim Ende der Fahrmöglichkeiten in Seduck bzw. bei der Oberiss Alm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Innsbruck von dort mit Regionalbahn oder Bus bis ins Stubaital. Ab Milders mit dem Taxi bis nach Seduck (im späten Frühjahr vielleicht schon bis zur Oberissalm).

Bergwelten entdecken