16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Angerkogel im Toten Gebirge

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
2:45 h
Länge
5,4 km
Aufstieg
1.080 hm
Abstieg
1.080 hm
Max. Höhe
2.114 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Familientour
Anzeige

Eine schöne Hochwintertour im Toten Gebirge Oberösterreichs führt auf den Angerkogel (2.114 m). Da man auf einem relativ hohen Ausgangspunkt am Pyhrnpass losgeht, ist diese Tour oft schon im Dezember möglich. Hoch oben auf dem Angerkogel-Gipfel wird der Aufstieg mit einem fantastischen Ausblick über das Plateau des Toten Gebirges belohnt.

💡

Die unweit vom Ausgangspunkt gelegene idyllische Kinkhütte ist nach einer Skitour auf den Angerkogel definitiv eine Einkehr wert. Dort wird man von Mitte Mai bis Ende September mit traditionellen Almschmankerln verwöhnt.

Anfahrt

Auf der A9 Pyhrnautobahn bis zur Ausfahrt Spital am Pyhrn und auf der B138 auf den Pyhrnpass fahren. Südlich unterhalb der Passhöhe zum Gipsabbau abbiegen und in Richtung Hintersteiner Alm weiterfahren.

Parkplatz

Bei der Hintersteineralm.

Bergwelten entdecken