16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Geierhaupt

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Dauer
4:30 h
Länge
14,7 km
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
1.400 hm
Max. Höhe
2.417 m
Anzeige

Diese durchaus lohnende und eher anspruchsvolle Skitour führt hinauf auf das Geierhaupt (2.417 m), den höchsten Berg der Seckauer Tauern in der Steiermark. Bereits der Aufstieg zum Gipfel verspricht beeindruckende Landschaftskulissen. Da geht für jeden Naturfreund das Herz auf.

Ist der Gipfel erklommen wird man mit einem tollen Panoramaausblick belohnt. Bei guten Sichtverhältnissen kann man die Nachbarn Grieskogel (2.328 m) und Höllkogel (2.323 m) bestaunen.

💡

„Eintreten, Platz nehmen und sich rundherum wohlfühlen“; das verspricht der Gasthof Treglwangerhof in Treglwang, der nur unweit vom Ausgangspunkt der Skitour entfernt liegt. Gourmetfreunde aufgepasst, dieser Gasthof verwöhnt mit kulinarischen Köstlichkeiten und lädt gleichzeitig, mit seiner herzlich eingerichteten Gaststube, zum Verweilen ein.

Anfahrt

Auf der A9 Pyhrnautobahn bis Ausfahrt Kalwang, danach auf der B113 in nördlicher Richtung bis Wald am Schoberpass. Nun weiter nach Unterwald in den Liesinggraben fahren. Dann der Straße bis zum Forsthaus folgen, wo sich der Parkplatz schließlich befindet.

Parkplatz

Parkplatz im Liesinggraben.

Bergwelten entdecken