16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Gumpenecküberschreitung

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
4:30 h
Länge
11,5 km
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
1.160 hm
Max. Höhe
2.226 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Diese ausgedehnte und anspruchsvolle Skitour in den Rottenmanner und Wölzer Tauern in der Steiermark führt vom Sölktal über das markante, pyramidenförmige Gumpeneck (2.226 m) zum Zinkengipfel (2.042 m). 

Neben den zwei traumhaften Gipfelpanoramas verspricht diese Tour wunderschöne Hänge für die Abfahrt.

💡

Die auch im Winter bewirtschaftete Schönwetterhütte (1.442 m) lädt, mit ihrem urig gemütlichen Innenraum und dem faszinierenden Ausblick auf den Dachstein, zum Rasten und Verweilen ein.

Anfahrt

Von Westen
Auf der  A10 Tauernautobahn über die Abfahrt Eben Richtung Graz. Der B99 bis Radstadt folgen. Hier auf die B320 Richtung Graz. Bei Pruggern dem Wegweiser Richtung Naturpark folgen.

Von Osten
Auf der A9 Pyhrnautobahn bei Selzthal Richtung Liezen/Radstadt abbiegen. Ab Liezen auf der B320 bis Espang. Dort Richtung Niederöblarn/Naturpark Söltäler einbiegen.

Im Ortskern von Stein an der Enns Richtung St. Nikolai einbiegen. Nach ca. 4,5 km kurz vor Großsölk links zum Gehöft Koller einbiegen.

Parkplatz

Parkplatz 200 m vor Gehöft Koller

Bergwelten entdecken