Anzeige

Kolmkarspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS- mäßig 4:00 h 10,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
970 hm 880 hm 2.529 m
Anzeige

Diese tolle Skitour in der Goldberggruppe im Nationalpark Hohe Tauern in Salzburg führt entlang des Lenzangerbachs hinauf auf die Kolmkarspitze (2.529 m). Abseits jeden Trubels, in herrlicher Stille, bietet die Tour wundervolle Aussicht auf die höchsten und bekannten Gipfel der Goldberggruppe: den Rauriser Sonnblick (3.106 m) und den Hocharn (3.254 m).

💡

Auch eine spannende Tour in dieser Gegend führt auf den Hohen Sonnblick, den zweithöchsten Berg der Hohen Tauern. Auf dem Gipfel befindet sich seit 129 Jahren das Sonnblick-Observatorium, eine Einrichtung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Wer mehr darüber wissen möchte, kann sich jederzeit für eine Führung anmelden.

Anfahrt

Von Osten
über die A10 Tauernautobahn bis zur Ausfahrt Bischofshofen und von dort auf der B311 über St. Johann im Pongau nach Taxenbach.

In Taxenbach in Richtung Rauris abzweigen. Durch das Rauriser Tal, vorbei an der Ortschaft Rauris immer Richtun „Kolm-Saigurn, Hoher Sonnblick".

Beim Whs. Bodenhaus beginn der Mautstraße bis zum Ende der Fahrmöglichkeiten beim Parkplatz Lenzanger. Die Mautstraße ist im Winter gesperrt und nicht geräumt.

Von Westen
Über die A12 Inntalautobahn bis Wörgl und von dort entweder über die B178 über St. Johann in Tirol oder die B170 über Kitzbühl nach Zell am See. Anschließend auf der B311 weiter bis nach Taxenbach und von dort wie oben beschrieben.

Von Süden
Von Lienz auf B108 durch den Felbertauerntunnel, von Mittersill über die B168 nach Zell am See und weiter nach Taxenbach oder (wenn geöffnet) über die Großglockner Hochalpenstraße.

Parkplatz

Am Ende der Fahrmöglichkeiten beim Parkplatz Lenzanger.

Bergwelten entdecken