Anzeige

Skihochtour Kreuzspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS anspruchsvoll 3:00 h 3,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
920 hm 920 hm 3.084 m
Anzeige

Schwierige Skitour in den Stubaier Alpen in Tirol: von der bekannten Franz Senn-Hütte (2.147 m) über den Knotenspitzferner und eine steile Rinne auf die Kreuzspitz (3.084 m). Nach kurzer und leichter Kletterei zum Gipfel kann man den grandiosen Blick auf bekannte Gipfel wie die Feuersteine, den Wilden Freiger, den Wilden Pfaff und das Zuckerhütl genießen.

💡

Die Franz Senn-Hütte wurde bereits 1885 gebaut und ist eine der besten Skitourenstützpunkte in Osttirol z.B. auf das Wilde Hinterbergl (3.473 m).

Anfahrt

Mit dem Auto auf der A13 (Brennerautobahn) bis zur Ausfahrt Stubai. Von dort weiter bis Neustift und in Neustift beim Kreisverkehr bei der ersten Ausfahrt in Richtung Milders.

Direkt in Milders ins Oberbergtal abzweigen. Dann weiter bis zum Ende der Fahrmöglichkeiten bei Seduck.

Parkplatz

Kostenfreier Parkplatz bei Seduck. Falls dieser bereits voll ist weiter vorne bei der Brandstattalm parken.

Bergwelten entdecken