Anzeige

Von der Rosshütte Seefeld auf den Härmelekopf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L+ leicht 2:30 h 3,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
790 hm 790 hm 2.026 m
Anzeige

Die atemberaubende Kulisse des Tiroler Karwendel im Winter genießen: Die Skitour von der Rosshütte Seefeld auf den Härmelekopf (2.034 m) ist ein echtes Erlebnis und nicht allzu schwierig. Ein lohnender, knapp dreistündiger Ausflug, mit fantastischen Ausblicken, bei dem auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommt.

💡

Viermal die Wochen bieten die Bergbahnen Rosshütte Nachtskibetrieb und somit auch Tourengehern die Möglichkeit im Flutlicht abzufahren.

Anfahrt

Von Innsbruck kommend auf der A12 Inntalautobahn die Ausfahrt Zirl Ost nehmen und auf der Seefelder Bundesstraße B177 weiter über den Zirler Berg nach Seefeld. Vorbei am M-Preis der Beschilderung "Rosshütte" folgen und bis zum Parkplatz der Talstation fahren.

Parkplatz

Im Parkplatzbereich der Bergbahnen Rosshütte besteht tagsüber für Tourengeher ein Parkverbot. 300 m südlich gegenüber der BP Tankstelle gibt es einen kostenlosen Tourengeherparkplatz.

Bergwelten entdecken