Langkofelumrundung gegen den Uhrzeigersinn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 5:00 h 29,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.157 hm 1.157 hm 2.361 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Mountainbike • Trentino-Südtirol

Vajolet-Tal

Anspruch
S0
Länge
25,5 km
Dauer
5:30 h

Wunderschöne Rundtour um den Langkofel, ab St. Christina im Grödental, über die Seiseralm und retour über die Plattkofelhütte und das Sellajoch in den Südtiroler Dolomiten. Die Tour beeindruckt durch das wunderbare Panorama auf mehrere Dolomitenstöcke, die gemütlichen Hütten und abwechslungsreiche Wege.

💡

Teile der Strecke führen auf schmalen Wanderwegen – da die Dolomiten und hier vor allem der Abschnitt auf der Seiseralm, sowie am Friedrich-August-Weg bis und ab der Plattkofelhütte bei Wanderern sehr beliebt ist, empfiehlt es sich die Tour im Herbst zu fahren, wenn weniger Wanderer unterwegs sind. 

Für diese Tour empfiehlt es sich den Track auf ein GPS-Gerät oder Handy zu spielen und mitzunehmen bzw. die gesamte Tour auf einer Print-Karte genau einzuzeichnen – gerade das dichte Wegenetz macht die Wegfindung nicht immer eindeutig.

Anfahrt

St. Christina erreicht man am einfachsten über die Brennerautobahn (A22). Von Norden über Innsbruck-Brenner-Klausen, von Süden über Verona-Bozen-Klausen, Ausfahrt heißt Klausen/Gröden.

Von dort auf der beschilderten Höhenstraße nach St. Christina. Im Ort St. Christina ist das Hotel Monte Pana angeschrieben, führt nach rechst über eine Brücke und über eine schmale Straße zum Hotel und den kostenpflichtigen Parkplätzen.

Parkplatz

Mehrer große kostenpflichtige Parkplätze befinden sich am Ausgangspunkt beim Hotel Monte Pana

Hütte • Trentino-Südtirol

Plattkofelhütte (2.297 m)

Die äußerst familienfreundliche Plattkofelhütte ist eine gemütliche Schutzhütte am Fuße des Plattkofels in den Südtiroler Dolomiten. Sie liegt am Fassajoch, einem Verbindungsstück zwischen der Seiser Alm und dem zum Fassatal gehörenden Val Duron. Geeignet ist sie für Familien, Tagesausflügler, Genusswanderer und Bergsteiger gleichermaßen. Sie ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen, Bergtouren und Klettersteige zum Rosengarten, Schlern, über die Seiser Alm, zum Sellastock und zur Marmolada.der Hausberg Plattkofel erklimmen und Touren zum Rosengarten, Schlern, über die Seiseralm, zum Sellastock und zur Marmolada unternehmen. Aber auch zahlreiche Mountainbiketouren führen zur und von der Hütte weg.  Außerdem kommen hier auch Kletterer voll auf ihre Kosten: Der Oskar-Schuster-Steig zum Plattkofel ist ein mittelschwerer Klettersteig und führt durch das Plattkofelkar zum Gipfel (2955m).  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Trentino-Südtirol

Rifugio Sandro Pertini (2.316 m)

Das Rifugio Sandro Pertini steht wunderschön auf rund 2.300 m auf der Südseite der Langkofelgruppe in den Dolomiten. Von der Hütte aus genießt man einen herrlichen Blick auf die Dolomiten des Fassatals sowie auf denRosengarten, den Letemar, die Monzonikette und die Sellagruppe. Sogar die Gletscher der Marmolata kann man von hier aus sehen.  Wanderer schätzen die vielen attraktiven Zustiegswege zur Hütte, Kinder lieben die Umgebung, in der es sich herrlich spielen lässt. Außerdem ist die Hütte ein guter Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Klettertouren in der Umgebung. 
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Trentino-Südtirol

Lüsner-Almtour

Dauer
4:00 h
Länge
31,4 km
Aufstieg
1.280 hm
Abstieg
1.280 hm
Mountainbike • Trentino-Südtirol

Barbian zum Rittner Horn

Dauer
4:00 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
31,8 km
Aufstieg
1.580 hm
Abstieg
1.590 hm
Mountainbike • Trentino-Südtirol

Rittner Horn ab Pemmern

Dauer
3:20 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
25,9 km
Aufstieg
920 hm
Abstieg
920 hm

Bergwelten entdecken