16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Alpe di Neggia Tour

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S3 schwierig
Dauer
4:10 h
Länge
21,7 km
Aufstieg
1.533 hm
Abstieg
1.533 hm
Max. Höhe
1.398 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Die Entdeckungsreise durch die märchenhafte Tessiner Gambarogno-Region mit dem Mountainbike, sollte jeder geübte Biker durchfahren haben. Tolle Ausblicke auf den Monte Tamaro oder de Lago Maggiore, lassen die Fahrt noch schöner wirken. 

💡

Das Forte Museum in Airolo präsentiert die ehemalige Verteidigungsreinrichtung der Schweiz und befindet sich bei der alten St. Gotthard-Strasse. 

Anfahrt

Von Schwyz
A4 in Ingenbohl nehmen. Auf A4 fahren. Weiter auf Route 2. A2 bis Via Cantonale/Route 2 in Ticino folgen, auf A2 Ausfahrt 47 nehmen. Route 2 folgen, Via in Paes und Via Cantonale bis Via J.a. Pitzcker in Gambarogno nehmen.

Von Chur
Von Route 3 A13/E43 nehmen. A13/E43 bis Via Cantonale/Route 2 in Ticinofolgen, auf A2/E35 Ausfahrt 47 nehmen. Route 2 folgen, Via in Paes und Via Cantonale bis Via J.a. Pitzcker in Gambarogno nehmen.

Parkplatz

Im Dorfzentrum sind Parkplätze vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Öffentlichen Verkehrsmitteln nach Vira fahren. 

Bergwelten entdecken