Falkert und Rödresnock über Falkensteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
C/D schwierig 3:15 h 5,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
520 hm 520 hm 2.302 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Wer auf der Suche nach einer anspruchsvollen Rundwanderung mit Klettersteig in der Region Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockberge ist, kann über den Falkensteig auf den Falkert (2.308 m) und Rödresnock (2.310 m) gehen. Die Gurktaler Alpen beeindrucken mit ihrer Aussicht auf die umliegenden Gebirgszüge und am Falkertsee warten gemütliche Gaststätten, wie zb. das Heidi-Hotel, zur Einkehr nach einer ausgedehnten Bergtour.

💡

Die frischen Milchprodukte der Sennerei auf der Leiterhütte direkt am Falkertsee sollte man sich nicht entgehen lassen.

Anfahrt

Von Westen
Von Spittal an der Drau über Radenthein nach Bad Kleinkirchheim und weiter Richtung Turracher Höhe. Auf der Passstraße nach Links abzweigen zum Falkertsee.

Von Osten
Über die A2/A10 nach Villach-West und weiter nach Afritz und Radenthein. Weiter wie oben. 

Von Norden
Über Krems in Kärnten oder die Turracher Höhe von der Steiermark nach Ebene Reichenau und weiter zum Falkertsee.

Parkplatz

Falkertsee

Klettersteige • Salzburg

Hochalmblick

Dauer
3:00 h
Anspruch
D/E sehr schwierig
Länge
3,3 km
Aufstieg
420 hm
Abstieg
420 hm
Klettersteige • Steiermark

Siega-Klettersteig

Dauer
3:00 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
2 km
Aufstieg
530 hm
Abstieg
80 hm
Klettersteige • Oberösterreich

Schmiedsteig

Dauer
2:25 h
Anspruch
C schwierig
Länge
4,4 km
Aufstieg
430 hm
Abstieg
430 hm
Klettersteige • Steiermark

Sky-Walk-Klettersteig

Dauer
2:30 h
Anspruch
D/E sehr schwierig
Länge
4,2 km
Aufstieg
150 hm
Abstieg
– – – –
Klettersteige • Oberösterreich

Attersee-Klettersteig

Dauer
2:30 h
Anspruch
D/E sehr schwierig
Länge
5,8 km
Aufstieg
767 hm
Abstieg
767 hm

Bergwelten entdecken