Jungfrauensteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:33 h 8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
682 hm 682 hm 1.953 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Wandern • Oberösterreich

Gspranggupf

Anspruch
T2
Länge
8,4 km
Dauer
4:30 h

Ein variantenreicher Weg, großartige Ausblicke auf die Südwände und gleich vier Einkehrpunkte: Die Wanderung im Dachsteingebirge in der Steiermark über den steilen Jungfrauensteig ist ideal, um einen Überblick über die Region zu bekommen. Sie setzt beim Gasthaus Edelbrunn an und nach dem höchsten Punkt geht es über den Brandriedel zur Austriahütte. Dort ist ein Museum zur Erschließung des Dachsteins und die Sonderausstellung „150 Jahre Alpenverein“ untergebracht.  Der Rückweg führt über die Brandalm und das Dachsteinhaus.

💡

In der Austriahütte ist ein Museum zur Erschließung des Dachsteins und die Sonderausstellung „150 Jahre Alpenverein“ untergebracht. 

Anfahrt

Von Westen
Tauernautobahn A 10 bis zum Knoten Ennstal - Abfahrt Richtung Graz/Schladming - rund 20 km auf der Ennstal-Bundesstraße bis nach Schladming - Abzweigung Ramsau.

Von Norden
Pyhrnautobahn Richtung Liezen Ennstalbundesstraße bis nach Schladming - Abzweigung Ramsau.

Parkplatz

Gasthof Edelbrunn

Die Austriahütte
Hütte • Steiermark

Austriahütte (1.638 m)

Die Austriahütte (1.638 m), erbaut im Jahre 1880 und somit das älteste bestehende Schutzhaus auf dem Dachstein in der Steiermark, liegt auf der Brandlalm und ist für Familien mit Kindern ganz leicht zu erreichen. Einfache Wanderungen sind auch von der Hütte aus möglich, aber auch Hoch- und Klettertouren und Ausflüge mit dem Mountainbike. Neben Alpinskifahrern kommen im Winter auch Tourengeher, Schneeschuhwanderer und Langläufer in der Region auf ihre Rechnung.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Braunedel

Dauer
5:10 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,3 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Wandern • Salzburg

Lackenkogel

Dauer
3:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,3 km
Aufstieg
740 hm
Abstieg
740 hm

Bergwelten entdecken