16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Kemtpner Hütte von Spielmannsau über Sperrbachtobel

Wanderung zur Kemtpner Hütte von Spielmannsau über Sperrbachtobel

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
3:00 h
Länge
6,2 km
Aufstieg
860 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.846 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Kemptener Hütte befindet sich auf 1.846 m in den Allgäuer Alpen, nahe der Grenze zu Österreich. Sie ist von der Spielmannsau im Trettachtal über ein Teilstück des E5 bzw. der Via Alpina zu erreichen.

Wegbeschreibung
Von der Spielmannsau folgt man weiter der Straße taleinwäts. Schon nach kurzer Zeit erreicht man die Oberau Alpe. Ein Stück geht es noch entlang der Fahrstraße bis zur Materialseilbahn. Ab hier wechselt der breite Fahrweg in einen angenehmen Wanderweg, der entlang des Baches aufwärts führt.

Der Weg folgt dem Sperrmach in einem Bogen nach Osten und hinein in den wilden Sperrbachtobel. Erst weiter oben weitet sich das Land wieder und man erreicht die Mädelealpe, auf der die Kemptner Hütte auf 1.846 m steht.

💡

Die Tour führt durch eine fast völlig unberührte und ursprüngliche Natur- und Berglandschaft mit außergewöhnlichen Ausblicken.

Anfahrt

Über die A7 zum Allgäuer Dreieck, auf der A980 weiter bis zur Abfahrt Waltenhofen und dort auf die B19 Richtung Oberstdorf.

Parkplatz

Parkplatz Renksteg, gebührenpflichtig. Weiter mit dem Bus in die Spielmannsau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Oberstdorf. Weite mit dem Bus Nr. 2012 in die Spielmannsau.

Bergwelten entdecken