16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Zugspitze durch das Reintal

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
8:00 h
Länge
21,4 km
Aufstieg
2.272 hm
Abstieg
58 hm
Max. Höhe
2.962 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Anstieg durch das Reintal auf die Zugspitze (2.962 m) ist die längste dafür aber auch die einsamste Route auf den Gipfel. Eine echte Herausforderung für konditionsstarke Wanderer, die trittsicher und schwindelfrei sind. Als Belohnung für die Mühen darf man die idyllische Landschaft um die Partnachklamm meist ganz allein genießen. Insgesamt eine empfehlenswerte Bergwanderung für Fortgeschrittene im Wettersteingebirge im Grenzgebiet von Tirol und Bayern.

💡

Genießer teilen die Tour am besten auf zwei Tage auf: Übernachtung in der schönen Reintalangerhütte (1.369 m).

Anfahrt

Von Norden
A95 bis zum Autobahnende in Eschenlohe und auf der B2 bis Garmisch-Partenkirchen.

Von Westen
Von Leermoos über die B187 und die B23 nach Garmisch-Partenkirchen.

Von Osten
Von Mittenwald auf der B2 nach Garmisch-Partenkirchen.

Parkplatz

Parkplatz am Olympia-Skisprungstadion

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Garmisch-Partenkirchen.

Bergwelten entdecken