16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Großglockner - Tag 2: Von der Stüdlhütte über den Stüdlgrat auf den Großglockner

Tourdaten

Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Dauer
5:50 h
Länge
3,7 km
Aufstieg
970 hm
Abstieg
320 hm
Max. Höhe
3.776 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die zweite Etappe einer sehr anspruchsvollen dreitägigen Tour auf Österreichs höchsten Berg bietet dem Wanderer herrliche Aussichten und anstrengende Kletterpassagen.

Der Großglockner (3.798 m) gehört zu den bedeutendsten Gipfeln der Ostalpen und der ist ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Alpinismus.

Einkehrmöglichkeiten bietet die Erzherzog-Johann-Hütte, die auch als Übernachtungsmöglichkeit für die zweite Etappe nach der Gipfelbesteigung dient.

💡

Der Großglockner ist als Österreichs höchster Berg eine echte Herausforderung für jeden guten Tourengeher und Alpinisten.

Der Blick vom Gipfel auf die umliegende Bergwelt ist atemberaubend.

Anfahrt

Von Osten
Die B317 und B96 bis zur A10 in Salzburg nehmen- der A10 bis Lendorf folgen- dann auf der E66 die Ausfahrt Lendorf nehmen- und schließlich der B100 folgen- dann die B108 bis Glor-Berg in Tirol nehmen.

Parkplatz

Parken möglich bei der Stüdlhütte.

Bergwelten entdecken