Klein- und Groß-Sonnstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 9,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
590 hm 600 hm 1.026 m
Wandern • Oberösterreich

Windhagkogel

Anspruch
T2
Länge
10,6 km
Dauer
4:30 h
Wandern • Oberösterreich

Gspranggupf

Anspruch
T2
Länge
8,4 km
Dauer
4:30 h

Die Wanderung bei Ebensee am Traunsee in den Salzkammergut-Bergen Oberösterreich führt auf die beiden Gipfel des Sonnsteines (Kleiner auf 923 m, Großer auf 1.037 m). Auf dem Weg bieten sich immer wieder wunderbare Ausblicke auf den Traunsee und die umliegenden Berge.

💡

Ein besonderes Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte besteht in einer Traunseeschiffahrt, die man mit dieser Wanderung vorzüglich verbinden kann. Anstelle entlang der B145 nach Ebensee zurückzuwandern geht man zur Bootsanlegestelle in Traunkirchen und genießt die viertelstündige Fahrt zurück nach Ebensee an Bord des Schiffes. Bitte Fahrplan beachten!

Anfahrt

Von Wien, Linz oder Salzburg kommend, auf die Westautobahn A1 auffahren, bis Abfahrt Regau, dann auf der B 145 Richtung Gmunden – an der großen Kreuzung mit Ampel – geradeaus Richtung Altmünster – weiter nach Traunkirchen.

Parkplatz

Parkplätze rechts und links der Strasse von Traunkirchen kommend nach erstem Tunnel.

 

Sonnsteinhütte
Hütte • Oberösterreich

Sonnsteinhütte (923 m)

Die Sonnsteinhütte liegt auf einer Höhe von 923 m am „Kleinen Sonnstein“ im oberösterreichischen Salzkammergut, über dem Traunsee. Sie befindet sich im Besitz der Bergrettung, Ortsstelle Traunkirchen und ist von Ostern bis Ende Oktober an den Wochenenden und an den Feiertagen geöffnet. In den Ferien im Juli und August ist die Hütte täglich geöffnet (bei Schlechtwetter auf Anfrage). Bereits in den Jahren 1966 bis 1968 haben die Kameraden des Bergrettungsdienstes Traunkirchen eine alpine Schutzhütte am Kleinen Sonnstein (923m ) errichtet. Dabei wurden etwa 60 Tonnen Baumaterial von freiwilligen Helfern auf den Berg transportiert. Der bereits verstorbene Josef Vogl hat die Hütte fast im Alleingang gezimmert. Bis 1973 bewirtschaftete er die Schutzhütte selbst, übernahmen die Bewirtschaftung die Kameraden des Bergrettungsdienstes und freiwillige HelferInnen auf ehrenamtlicher Basis. Der Zustieg erfolgt am besten von Siegesbach (Traunkirchen) von wo man in 1:25 h gemütlich zur Sonnsteinhütte wandert.
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Jungfrauensteig

Dauer
4:33 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8 km
Aufstieg
682 hm
Abstieg
682 hm

Bergwelten entdecken