Anzeige

Glocknergruppe – Etappe 4: Von der Stüdlhütte auf die Romariswandköpfe

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 5:15 h 10 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
680 hm 680 hm 3.481 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis August
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Diese technisch anspruchsvolle, hochalpine Bergtour in der Glocknergruppe in Kärnten führt über Gletscher in die Gipfelregion der Romariswandköpfe auf 3.511 m. Wegen der Gefahr von Gletscherspalten auf dem Furschnitzkees und dem Teischnitzkees ist diese Route nur bei guter Schneelage zu machen.

💡

Die Stüdlhütte ist ein innovatives – in Anbetracht der Höhe (2.801 m) - auch sehr geräumiges Bauwerk. Man wird hier umfassend verköstigt, abends bedient man sich am großzügigen Buffet mit Produkten aus dem eigenen Landwirtschaftsbetrieb des Hüttenwirts Georg Oberlohr.

Anfahrt

Siehe Stüdlhütte

Parkplatz

Siehe Stüdlhütte

Bergwelten entdecken