Zirbitzkogel - Sabatyhütte - Linderhütte - Zirbitzkogelschutzhaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L+ leicht 2:30 h 5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
740 hm 740 hm 2.358 m
Skitouren • Steiermark

Steinplan

Anspruch
L
Länge
6,5 km
Dauer
2:30 h
Skitouren • Steiermark

Trockneralm

Anspruch
L+
Länge
4 km
Dauer
3:00 h

Viel begangene, leichte Halbtagesskitour in den Lavanttaler Alpen in der Steiermark auf den Gipfel des Zirbitzkogels. Belohnung für den Aufstieg ist der wunderschöne Rundumblick am Gipfel auf die Hohen Tauern, den gesamten Niederen Tauern, Stubalpe, Koralpe, Saualpe, die Steiner Alpen und die Julischen Alpen in Slowenien.

Gute Einkehrmöglichkeiten bieten der Alpengasthof Sabaty und das Zirbitzkogelschutzhaus.

💡

Einkehr am Gipfel in das Zirbitzkogelschutzhaus oder nach Abschluss der Tour im Alpengasthof Sabaty.

Anfahrt

Von Norden
Auf der A9 Richtung Süden bis zum Autobahnkreuz 133 - Knoten St. Michael. Dort den Schildern S6 Richtung Klagenfurt folgen und über die Murtal-Schnellstraße S36 bis zur Ausfahrt Zeltweg-West. Von dort der B78 bis Obdach folgen. In Obdach biegt man links ab in Richtung St. Wolfgang und folgt der Beschilderung nach St. Wolfgang/Zirbitzkogel für circa 12 km.

Von Süden
Von der Südautobahn A2 kommend Ausfahrt Bad St. Leonard nehmen. Der B78 bis Obdach folgen und dort Richtung Granitzen abbiegen.

Parkplatz

Parkplätze an der Sabatyhütte

Zirbenwaldhütte
Hütte • Steiermark

Zirbenwaldhütte (1.610 m)

Die Zirbenwaldhütte ist eine urige und gemütliche Selbstversorgerhütte im steirischen Gebiet der Lavanttaler Alpen. Direkt am Zirbitzkogel gelegen, ist sie perfekter Stützpunkt für Bergwanderer und Skitourengeher. Aber auch für Familienurlaube und Schülertreffen ist die kinderfreundliche Hütte bestens geeignet. Von der Hütte aus lassen sich auch der Wenzelkogel und der Schlosserkogel besteigen. Außerdem befinden sich 3 Skilifte im Gebiet.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Zirbitzkogel-Schutzhaus
Das Zirbitzkogel-Schutzhaus (2.376 m) befindet sich nur wenige Gehminuten unterhalb des Gipfels des Zirbitzkogels (2.396 m) südlich des oberen Murtales in der Steiermark und nahe der Grenze zu Kärnten. Das Schutzhaus ist das höchste in der gesamten Steiermark. Oben angekommen wird man vorm Zirb'l, der großen Holfigur vor der Hütte, empfangen. Die Hütte ist ein idealer Ausgangpunkt und eine Einkehrstation in Rahmen von Wander- und Skitouren in der Region. Während der Sommermonate, der Ferienzeit und an den meisten Wochenenden - auch im Winter - ist die Hütte bewirtschaftet.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Oberösterreich

Mayrwipfel

Dauer
2:31 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
5,8 km
Aufstieg
833 hm
Abstieg
40 hm
Skitouren • Steiermark

Jochspitze

Dauer
2:00 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
460 hm
Abstieg
470 hm
Skitouren • Steiermark

Rosenkogel

Dauer
2:45 h
Anspruch
L leicht
Länge
10,3 km
Aufstieg
670 hm
Abstieg
670 hm
Skitouren • Steiermark

Mölbegg

Dauer
3:00 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
6,9 km
Aufstieg
851 hm
Abstieg
851 hm
Skitouren • Steiermark

Galsterbergalm

Dauer
2:00 h
Anspruch
L leicht
Länge
3,5 km
Aufstieg
640 hm
Abstieg
640 hm
Skitouren • Salzburg

Gstoder

Dauer
3:20 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
7,1 km
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm

Bergwelten entdecken