Wandern
Foto: Unsplash / Maria Fernanda Gonzalez
#hochhinaus2018

Wir suchen dein Bergprojekt 2018!

Gewinnspiel • 15. Mai 2018

Bergwelten und Gigasport sind auf der Suche nach den außergewöhnlichsten, spektakulärsten und beeindruckendsten Bergprojekten 2018. Gewinne 1.000 € für deine Ausrüstung von Gigasport und werde Bergwelten-Blogger!

In den letzten Wochen haben wir euch Inspirationen für große und kleine Bergprojekte mit auf den Weg gegeben und verraten, was unsere Blogger 2018 planen. Nun seid ihr an der Reihe: Stellt uns eure Projekte für das Bergjahr 2018 vor, gewinnt Gutscheine von Gigasport und werdet Bergwelten-Blogger!

So funktioniert's

Postet ein Foto mit dem Hashtag #hochhinaus2018 auf Facebook oder Instagram, folgt Gigasport und zeigt uns, was ihr im Bergjahr 2018 vorhabt. Egal ob großes Abenteuer in einem fremden Land oder kleines Erlebnis vor der Haustür – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wichtig: erzählt uns in der Bildbeschreibung von euren Plänen für das restliche Bergjahr und achtet darauf, die Fotos öffentlich zu teilen, damit wir sie auch sehen können. 

Bis Ende Juni sammeln wir eure Fotos und Ideen, aus denen eine Jury dann das Siegerprojekt wählt. Der Gewinner kann sich über einen Gutschein von Gigasport im Wert 1.000 € freuen und darf im Sommer auf Bergwelten.com von seinem Projekt berichten. Außerdem gibt es für 10 weitere spannende Konzepte Gigasport-Gutscheine im Wert von 100 € zu gewinnen!

Inspiration

Du hast noch kein Bergprojekt 2018 oder kannst dich nicht festlegen? Lass dich von unseren Ideen und den Bergwelten-Bloggern inspirieren:

Hoch Hinaus 2018
Sprünge, Sterne und Sonnenaufgänge: Wir haben uns für dieses Bergjahr viel vorgenommen. Wir geben Inspirationen und Tipps aus dem Bergwelten Magazin Februar/März 2018 für 2018 und unsere Blogger erzählen von ihren Vorhaben.

Inzwischen haben uns schon viele tolle Bilder und Projekte erreicht, hier eine kleine Auswahl:

Unsere User haben große Pläne

Mehr zum Thema

Condoriri Gebiet Bolivien
Im Sommer 2018 geht es für Christian Holzer, Roman Koller und Neuzugang Michael „Mike“ Eder auf nach Bolivien, um dort mehrere 6.000-er über Eis- und Mixed-Routen zu besteigen (wir haben berichtet). Diesmal erzählen sie, wie aus einer verrückten Idee ein steiles Projekt wurde.
Ana Zirner Alpenüberquerung
Ana Zirner ist in 60 Tagen alleine über die Alpen gegangen und hat auf Bergwelten.com darüber berichtet. Hier kannst du ihre Abenteuer nachlesen. Außerdem gibt sie angehenden Weitwanderern praktische Tipps mit auf den Weg.
Ernst Merkinger
Ernst Merkinger ist rund 3.000 Kilometer zu Fuß von Wien nach Marokko gegangen und hat darüber als „Pilger 2.0“ auf Bergwelten.com und auf seinem Instagram-Account berichtet. Hier kannst du seine erlebten Abenteuer nachlesen.

Bergwelten entdecken