Schladming in der Steiermark: Dachstein im Winter
Foto: Christof Wagner
Tourentipps

Skitouren in den Schladminger Tauern

Touren-Tipps • 16. Dezember 2019

Zwischen Dachstein, Hochwurzen und Obertauern: Hier haben wir eine Auswahl der schönsten Skitouren in den Schladminger Tauern und viele weitere hilfreiche Informationen rund um die Region für euch zusammengestellt. 

Winter am Dachstein in den Schladminger Tauern
Foto: Christof Wagner
Winter am Dachstein in den Schladminger Tauern

Tourentipps

Wir haben uns aus zwei Gründen für diese sieben Touren in der Region Schladminger Tauern entschieden: Erstens, weil die Zahl 7 einfach eine schöne Zahl ist und zweitens, weil diese 7 Touren wirklich zu den absoluten Klassiker in puncto Skitouren rund um Dachstein und Co. zählen.

1. Österreichische National-Skitour am Dachstein-Gletscher

Die bekannteste Skitour in den Schladminger Tauern führt zwar nicht auf den höchsten Gipfel der Stiermark, den Dachstein (2.995 m), aber wohl an ihm vorbei. Von der Bergstation der Dachstein-Seilbahn am Hunerkogel (2.700 m) geht es hinab nach Obertraun. Diese landschaftlich imposante und durchaus anspruchsvolle Skitour zählt sicherlich zu den schönsten Touren im steirischen Dachsteingebirge.

Die Tour im Detail

2. Steirische Kalkspitze

Wohl einer der beliebtesten Skitourenberge der Region: die Steirische Kalkspitze. Mit einer Höhe von 2.459 m stellt der markante Gebirgsstock eine recht anspurchsvolles Gifpelziel dar, doch wird man mit einem unglaublichen Panorma und fast immer gutem Schnee belohnt. Die Skitour führt vom Seekarhaus (1.800 m) in Obertauern über die Seekarscharte (2.022 m) und den Oberhüttensee (1.869 m) schließlich auf den Gipfel.

Die Tour im Detail

Skitouren • Salzburg

Steirische Kalkspitze

Dauer
4:30 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
11,8 km
Aufstieg
1.280 hm
Abstieg
1.280 hm

3. Vom Prebersee auf den Preber

Der 2.740 m hohe Preber an der Grenze zwischen der Steiermark und Salzburg gehört zu den beliebtesten Skitouren-Bergen in den Schladminger Tauern, der durch seinen imposanten Gipfelhang besticht. 

Die Tour im Detail

4. Rundtour bei Obertauern

Eine kurze, aber dafür umso lohnendere Skitour vom Skigebiet Obertauern aus auf den Gipfel der Sonntagskarhöhe (2.249 m). Die Tour empfiehlt sich als abwechslungsreicher Abstecher ins Gelände der Radstädter Tauern und bietet bei vergleichsweise kurzen Aufstiegen lange Abfahrten in unberührten Hängen.

Die Tour im Detail

5. Hochwildstelle

Ein weiterer Klassiker in der Region. Diese wunderschöne und eher anspruchsvolle Skitour führt auf die Hochwildstelle (2.747 m) hinauf, den zweithöchsten Berg der Schladminger Tauern in der Steiermark. Im Zuge der Gipfelbesteigung trifft man auf vereinzelte Kletterpassagen, die jedoch für geübte Skitourengeher kein Problem darstellen sollten.

Skitouren • Steiermark

Hochwildstelle

Dauer
5:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
7 km
Aufstieg
1.290 hm
Abstieg
40 hm

6. Spateck - Schusterstuhl

Ein kleiner Gehiemtipp in den Schladminger Tauern. Aufgrund seiner Nordöstlichen Ausrichtung und dem wunderbar kupierten Gelände besticht die Skitour auf das Spateck (2.256 m) mit Schneesicherheit und grandiosem Abfahrtserlebnis. Eine vielseitige und anspruchsvolle Skitour, die vom Sattental über das Schladminger Törl auf den Gipfel des Spateck und weiter auf den Gipfel des Schusterstuhls (2.216 m) führt.

Die Tour im Detail

Skitouren • Steiermark

Spateck - Schusterstuhl

Dauer
5:45 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
14,9 km
Aufstieg
1.330 hm
Abstieg
1.330 hm

7. Schönwetter

Auch wenn der Name des Bergs auf immer blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein schließen lässt, so ist es leider nicht. Trotzdem ist der Gipfel des Schönwetter (2.144 m) jede einzelne Spitzkehre wert und stellt eine Genußtour dar, bei der auch weniger geübte Wintersportler die kalte Jahreszeit von ihrer schönsten Seite erleben können.

Die Tour im Detail

Die Hochwurzenalm bei Schladming in der Steiermark
Foto: Christof Wagner
Die Hochwurzenalm bei Schladming in der Steiermark

Informationen rund um die Region Schladming-Dachstein

Ankommen

Mit dem Auto von Wien über die A2, die S6 über den Semmering, beim Knoten St. Michael auf die A9 bis Liezen und auf B320, der Ennstal-Bundesstraße bis Schladming. Von Westen auf der A10 bis Knoten Ennstal, dann weiter auf der B320.

Schlafen und Essen

Adressen und Infos

Karte: Schladming in der Steiermark
Foto: Bergwelten
Karte: Schladming in der Steiermark

Mehr zum Thema

Winterpanorama: Sicherheit am Berg
Bergwelten-Profi Peter Plattner erklärt, was es alles braucht, um am Berg sicher unterwegs zu sein.
Winterwald
Auf die Krone der Ybbstaler Alpen: Die leichte Skitour führt durch eine ruhige Ecke der Steiermark hinauf auf die höchste Erhebung des Gebirgsstocks Kräuterin, den Hochstadl (1.919 m). Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Höchstein in den Schladminger Tauern
Südlich des Dachsteinmassivs breiten sich die Schladminger Tauern aus. Ein Großteil der 300 Bergseen und knapp 150 Wasserfälle der Niederen Tauern liegen hier, ebenso wie zahlreiche lohnende Bergziele. Wir stellen euch den Schladminger Tauern Höhenweg vor, der auf 5 Etappen und über 45 km durch die Steiermark führt.

Bergwelten entdecken