Begwelten Academy
Foto: Bergwelten
Alpinausbildung

Bergwelten Academy

Aktuelles • 24. November 2017

Bergsteiger-Ausbildung kompakt: Bergwelten liefert mit der Academy ein modernes Ausbildungskonzept für alle, die theoretisches Wissen und alpine Praxis zu einem Anwendungspaket für den Eigengebrauch im bergsteigerischen Umfeld schnüren, erlernen und umsetzen möchten.


Das Ziel

Ziel ist es, eine Tour selbstständig zu planen, alle Entscheidungen im Gelände selbst zu treffen und im Notfall richtig zu reagieren. Es wird nur das vermittelt, was für die Praxis relevant ist, ganz nach dem Motto „Weniger ist mehr!“.

Warum?

Ganz gleich auf welchem Niveau man unterwegs ist: Die Grundlagen sind immer dieselben. Sie sind das stabile Fundament, auf das jede weitere Ausbildung aufbaut. Und genau diese Basis wird in den Fundamentals vermittelt – nicht mehr und nicht weniger. Bei der Bergwelten Academy stehen eine kompakte Ausbildung sowie die Vermittlung der richtigen Inhalte im Mittelpunkt. Jene Inhalte sollen dann selbstständig geübt und umgesetzt werden.

Wie läuft es ab?

Ein Mix aus Theorie und Praxis zeichnet die Ausbildung aus – jahrelange Erfahrung der Ausbilder in diesem Bereich schafft das optimale Verhältnis. Grundlagen werden theoretisch erklärt und dann in die Praxis umgesetzt.

Was sind die Themen?

Skitour | Skihochtour | Klettersteig

Für wen ist die Ausbildung sinnvoll?

Für alle, die …

  • … die wichtigsten Grundlagen kompakt und praxisgerecht lernen wollen.
  • … sich nicht ganz sicher sind, ob sie auf dem aktuellen Stand sind und sich in kurzer Zeit „updaten“ lassen möchten.
  • … ihre Zweifel haben, ob das, was die vermeintlich „erfahrenen“ Kollegen machen, auch wirklich Hand und Fuß hat.
  • … eine aufbauende Ausbildung beginnen möchten, um sich in der nächsten Zeit zu eigenverantwortlichen Bergsteigern ausbilden zu lassen.
  • … als eingefleischte Bergsteiger mit einem externen Experten die Standardabläufe durchspielen und optimieren wollen.
  • … als langjährige Alpinisten ihr Wissen und Können auffrischen, ergänzen und verbessern möchten. 

Wer bildet aus?

Das Ausbildungsteam setzt sich aus einer kompetenten Mischung von Bergführern, Sachverständigen und Praktikern zusammen. Gemeinsam blicken sie auf über 100 Jahre an Ausbildungstätigkeit zurück und haben über die Jahre die Inhalte und ihre Methodik für eine zielgerichtete und Anwender orientierte Alpinausbildung optimiert.

Ausbildungsstruktur

Aufbauende Module garantieren einheitliches Teilnehmerniveau und beste Lernmöglichkeiten.

Bergwelten Academy: Skitourengeher im Gelände
Foto: Walter Zörer
Bergwelten Academy: Skitourengeher im Gelände

Informationen zur Winter-Ausbildung


Skitour


Bergwelten Academy: Skitourengeher
Skitouren-Ausbildung kompakt: Erstmals gibt es ein aufbauendes Ausbildungsprogramm fürs Skitourengehen. Das heißt: Man ist nicht nur Teilnehmer und Mitgeher, sondern erlernt von Grund auf alle relevanten Inhalte zum Thema und kann am Ende selbstständig seine Skitouren planen und durchführen.

Level 1

Termin: 16.-17. Dezember 2017 (Innsbruck und Umgebung)

Kosten: 399€

Anmeldung

Bergwelten Academy: Skitourengeher
Die Grundlagen sind das stabile Fundament einer jeden Ausbildung. Genau diese Basis wird in den Fundamentals vermittelt. In zwei Tagen ist es natürlich nicht möglich vom Einsteiger zum selbstverantwortlichen Könner zu werden. Aber es ist möglich vom Nachgeher zum Mitgeher zu werden.

Level 2

Termin - Skitour 1: 15.-19. Januar 2018 (Kitzbüheler Alpen)

Kosten: 799€

Anmeldung

Termin - Skitour 2 (schwierig): 11.-17. Feburar 2018 (Val Maira/Italien)

Kosten: 1.475€

Anmeldung

Bergwelten Academy: Skitouren-Ausbildung kompakt!
Aufbauend auf dem Modul von Level 1 erweitern wir dein Wissen und geben dir bei Level 2 die Möglichkeit, dieses unter Begleitung unserer Ausbilder in die Praxis umzusetzen. Du gehst voran, legst die Spur und triffst sicherheitsrelevante Entscheidungen selbständig.

Skihochtour


Bergwelten Academy: Skihochtouren-Ausbildung
Erstmals gibt es ein aufbauendes Ausbildungsprogramm fürs Skihochtourengehen. Das heißt: Man ist nicht nur Teilnehmer und Mitgeher, sondern erlernt von Grund auf alle relevanten Inhalte zum Thema und kann am Ende selbstständig seine Skihochtouren planen und durchführen.

Level 1

Termin: 5.-7. Januar 2018 (Stubaier Gletscher)

Kosten: 499€

Anmeldung

Bergwelten Academy: Skihochtouren-Ausbildung
Die Grundlagen sind das stabile Fundament einer jeden Ausbildung. Genau diese Basis wird in den Fundamentals vermittelt. In zwei Tagen ist es natürlich nicht möglich vom Einsteiger zum selbstverantwortlichen Könner zu werden. Aber es ist möglich vom Nachgeher zum Mitgeher zu werden.

Level 2

Termin - Skihochtour 1: 12.-16. März 2018 (Silvretta)

Kosten: 1.025€

Anmeldung

Termin - Skihochtour 2 (schwierig): 9.-13. April 2018 (Berner Oberland)

Kosten: 1.399€

Anmeldung

Bergwelten Academy: Skihochtouren-Ausbildung
Aufbauend auf dem Modul von Level 1 erweitern wir dein Wissen und geben dir bei Level 2 die Möglichkeit, dieses unter Begleitung unserer Ausbilder in die Praxis umzusetzen. Du gehst voran, legst die Spur und triffst sicherheitsrelevante Entscheidungen selbständig.

Bergwelten entdecken