9x Hütten: Luganer Alpen

Rifugio Menaggio
Die Menaggiohütte (ital. Rifugio Menaggio) liegt an den Hängen des Monte Grona in der Ceneri-Gruppe bietet eine phantastische Aussicht auf den Comosee und die schneebedeckten Gipfel der Walliser Alpen. Von der Hütte kann man einfache und mittelschwierige Wanderungen unternehmen.
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Naturfreundehaus La Ginestra
Das Naturfreundehaus La Ginestra liegt eingebettet im Tessiner Wald auf einer Höhe von 951 m und bietet einen herrlichen Blick auf den Lago di Lugano. Das Haus kann 28 Übernachtungsgäste beherbergen und steht im Besitz der Naturfreunde Sektion Lugano. Der Zustieg erfolgt von einem öffentlichen Parkplatz in Roveredo. Ab Roveredo-Capriasca führt ein Wanderweg in 45 Minuten zum Naturfreundehaus (Wegweiser „Cap. Ginestra“).
Geöffnet
Mär - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Capanna Tamaro
Hütte • Tessin

Capanna Tamaro (1.870 m)

Die Capanna Tamaro (1.870 m) ist eine der fünf Hütten des Tessiner Wanderverbands UTOE (Unione Ticinese Operai Escursionisti). Sie steht ein wenig unter dem Gipfel des Monte Tamaro (1.962 m) und bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Lago Maggiore und die umliegenden Gipfel der Tessiner Alpen. Zahlreiche Wanderungen und MTB-Touren am Monte Tamaro passieren die Hütte, die mit Ihrer schönen Sonnenterrasse Wanderer und Mountainbiker zum Rasten und Verweilen einlädt. Beliebte Touren sind z.B. die Wanderung von Rivera zum Monte Tamaro, die berühmte Höhenwanderung vom Monte Tamaro zum Monte Lema oder die Mountainbiketour von Monte Ceneri über die Campanna Tamaro nach Arosio. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Übernachtung auf der Hütte: Bei Sonnenuntergang verschwindet das glühende Abendrot langsam hinter dem Monte Rosa, am Morgen erhebt sich die Sonne in Zeitlupe hinter der Bernina-Gruppe.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rifugio Venini Galbiga
Die Venini-Galbiga-Hütte befindet sich am Monte Galbiga in den Luganer Alpen in einer Höhe von 1.576 m. Das Schutzhaus ist ein beliebtes Ausflugsziel, von dem man auf einfachen Pfaden den Gipfel des Monte Galbiga und den Monte Crocione erreichen kann. Die Hütte ist beliebter Stützpunkt für Gleitschirmpiloten, die am Monte Galbiga meist sehr gute Flugverhältnisse vorfinden.
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rifugio Garzirola
Die Garzirola Hütte liegt direkt am SO-Grat des Monte Garzirola, etwas unterhalb des Gipfels und des Buco della Neve in den Luganer Alpen. Das Schutzhaus, in unmittelbarer Grenznähe zur Schweiz war früher ein Stützpunkt der italienischen Zollwache. Die Hütte ist über einen einfachen Hüttenzustieg erreichbar.
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rifugio SEV
Die S.E.V.-Hütte wurde zwischen den Jahren 1957 und 1964 von der Società Escursionisti Valmadreresi (SEV) errichtet. Die zweistöckige Hütte befindet sich bei der Conca di Pianezzo unterhalb der Corni di Canzo. Die Hütte ist ein idealer Standort für lohnende Wanderungen in den Luganer Alpen
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rifugio Murelli
Die Murelli Hütte, am Colma Murelli, in den Luganer Alpen in einer herrlichen Panoramalage über dem Comosee und mit Blick in die Westalpen und zum Monte Generoso. Die Hütte ist ein wichtiges Etappenziel auf der „Via dei Monti Lariani" zwischen Cernobbio und Sorico. 
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rifugio Prabello
Die Prabello-Hütte (ital. Rifugio Prabello) liegt auf 1.210 m Meereshöhe in der Provinz Como, an der Wasserscheide zwischen der Valle d’Intelvi und der Valle di Muggio, in den Luganer Alpen, an der Grenze zwischen Italien und Schweiz. Das Schutzhaus liegt inmitten einer bezaubernden Bergkulisse mit Aussicht auf den Comersee, die Grigne, den Monte Generoso, den Pizzo Badile und in die Bernina. 
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rifugio Croce di Campo
Die Croce di Campo Hütte liegt an einem außerordentlich schönen Aussichtspunkt im Herzen der Lombardei. Im Tal liegen tiefblau die norditalienischen Seen und im Hintergrund erheben sich die Alpengipfel. Die Hütte ist im Sommer, wie auch im Winter, ein guter Stützpunkt für lohnende Wanderungen, Mountainbiketouren, Schneeschuhtouren oder Skitouren. Die Hütte ist auch ein Etappenstützpunkt am Gauni-Höhenweg, der Menaggio mit Lugano verbindet und am Lario-Höhenweg. Die Hütte steht ab dem Sommer 2017 unter neuer Führung
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet