Rheydter Hütte

378 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Beaufsichtigt an Wochenenden, Anmeldung beim Hüttenwart erforderlich.

Telefon

+49 2181 63164

Betreiber/In

Heinz Lichters

Räumlichkeiten

Matratzenlager
33 Schlafplätze

Lage der Hütte

Die Rheydter Hütte liegt auf einer Höhe von 378 m in der Nordeifel. Die Selbstversorgerhütte ist im Besitz der DAV-Sektion Bergfreunde Rheydt und ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen im Naturpark Nordeifel. Auch für Familien mit Kinder, die Zeit in der Natur verbringen möchten, ist die Hütte gut geeignet. Die in der Gemeinde Hürtgenwald, im Ortsteil Kleinhau stehende Hütte ist mit dem Auto leicht zu erreichen und 50 m oberhalb der Unterkunft stehen Parkplätze zu eurer Verfügung.

Gut zu wissen

Auf der Rheydter Hütte können 33 Personen in Matratzenlagern (4er/10er/19er) übernachten. Die ganzjährig geöffnete Selbstversorgerhütte wird im Sommer an den Wochenenden durch den Hüttenwart beaufsichtigt.

Die Ausstattung der Hütte umfasst eine vollständige Kücheneinrichtung, einen großen Aufenthaltsraum mit Kachelofen, zwei Sanitärräume inklusive Dusche und eine schöne Sonnenterrasse.

Die Verwendung eines Hüttenschlafsackes ist Pflicht. Die Bushaltestelle Hürtgenwald-Kleinhau ist nur ca. 300 m von der Hütte entfernt. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Obermaubach oder Nideggen.

Anfahrt

Von Düren Richtung belgische Grenze nach Hürtgenwald in den Ortsteil Kleinhau.

Parkplatz

50 m oberhalb der Hütte im Ortsteil Kleinhau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus zur Haltestelle Hürtgenwald-Kleinhau im Ortsteil Kleinhau.

Hütte • Nordrhein-Westfalen

Düsseldorfer Eifelhütte (222 m)

Die Düsseldorfer Eifelhütte ist eine Selbstversorgerhütte südlich von Nideggen in Nordrhein-Westfahlen, in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Eifel. Sie eignet sich optimal für kleine und große Gruppen sowie Familien mit Kindern. Außerdem ist sie Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge zu unterschiedlichen Zielen im herrlichen Nationalpark. Auch Langlaufen ist in der Region möglich und Kletterer kommen im Klettergarten Nordeifel voll auf ihre Kosten. Auch die drei Nideggener Burgen können von hier aus zu Fuß erreicht werden. Insgesamt benötigt man für die Tour ca. 5 Stunden, dabei kann man die keltische Burg­anlage von Abenden, die Burg Blens sowie die Burg Nideggen erkunden.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Nordrhein-Westfalen

Mülheimer Eifelhütte (185 m)

Die Mülheimer Eifelhütte ist eine reine Selbstversorgerhütte im Ortsteil Abenden der Stadt Nideggen am Rande des Nationalparks Eifel im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Wegen ihrer Ausstattung, Lage und Umgebung ist sie besonders gut für Familien geeignet. Wunderbare Natur und Wandermöglichkeiten wie das Rur-Tal, der Rurtal-Stausee oder das Hohe Venn an der deutsch-belgischen Grenze warten hier auf ihre Erkundung. Kletterfreunde können den Kletterpark Nord-Eifel besuchen.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Nordrhein-Westfalen

Kölner Eifelhütte (214 m)

Mit über 400 Jahren ist die Kölner Eifelhütte (214 m) eines der ältesten Häuser im Eifeldorf-Blens in Nordrhein Westfalen. Wegen gravierender Schäden an der Bausubstanz wurde die Hütte von 2010 - 2012 generalsaniert. Seither erstrahlt das Gebäude in neuem Glanz. Die Eifelhütte ist vor allem für Wanderer, Kletterer und Mountainbiker ein gern gesehener Einkehrort. Beliebte Wander- und Biketouren führen durch die wunderschöne Natur des Nationalparks Eifel bzw. Naturpark Hohes Venn/Eifel. Andere besuchenswerte Ziele in der näheren Umgebung sind der Rurtalstausee, das Kloster Maria Wald, der Wildpark Schmidt und die Burg Nideggen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken