Rachkuchl

850 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+43 5242 20902

Homepage

http://rachkuchl.zugastsein.at/

Betreiber/In

Markus Burmann & Astrid Burmann-Rosskopf

Details

  • Handyempfang
  • Genießerhütte

Lage der Hütte

Die Rachkuchl (850 m) am Vomperberg in Tirol ist eine urige Einkehr. Gemütliches Ambiente, hausgemachte Schmankerl und Kuchen laden zum Verweilen am Rande des Karwendelgebirges ein.

KÜRZESTER WEG ZUR HÜTTE

Die Hütte erreicht man über den Alpsteig aus Richtung St. Georgenberg oder über einen der Wanderwege vom Vomperberg her. 

GUT ZU WISSEN

Die Sonnenterrasse hat ihren Namen im Fall der Rachkuchl nicht umsonst. Sie liegt am Vomperberg, einem der Sonnenplateaus in Tirol. Die Terrasse ist Richtung Süden gerichtet und wartet mit einem wunderbaren Blick übers Inntal auf Gäste.

Früher gab es in den meisten Häusern nur einen beheizten Raum im ganzen Haus – die Rachkuchl. Dort wurde nicht nur gekocht und geheizt, sondern auch das gesamte Familienleben spielte sich eben in dieser Rachkuchl ab. Das wurde hier als Vorbild genommen und auch der Name war somit klar. Auch in der RachKuchl spielt sich das gesamte „Leben“ rund um den offenen Kamin ab.

Anfahrt

Über die A12 Inntal-Autobahn bis zur Ausfahrt Nr. 49 Richtung Schwaz und der Beschilderung Richtung Vomp/Stans folgen.

Parkplatz

Bei der Hütte

Die Vinzenz-Tollinger-Hütte bei Tulfes, oberhalb von Hall in den Tuxer Alpen (Tirol), ist bequem mit dem Auto erreichbar (10 min Gehweg). Sie ist somit sowohl für Familien mit Kindern als auch für Freundesrunden bestens geeignet. Alle möglichen Sportler – Wanderer, Kletterer, Mountainbiker und im Winter Skifahrer, Skitourengeher, Schneeschuhwanderer, Langläufer und Rodler – machen in dieser Selbstversorgerhütte Station. Mehrere längere Touren lassen sich von hier aus gut starten, so etwa die auf den Glungezer (2.677 m) oder auf das Navisjoch (2.479 m) – beide in rund 4 h zu erreichen. Die Hütte ist ganzjährig geöffnet und eignet sich auch bestens für Familienfeiern und Grillabende ohne sportliche Ambition.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Tirol

Brixener Haus (800 m)

Das ruhig in waldnähe gelegene Berg- und Skiheim Brixen im Thale im Bezirk Kitzbühel in Tirol ist mit dem Auto erreichbar (20 min von Kitzbühel) und ist ein Selbstversorgerhaus für Familien, Bergwanderern, Kletterern und Mountainbiker. Das Haus ist ganzjährig geöffnet. Im Winter kommen hier Skifahrer, Skitourengeher, Langläufer und Rodler auf ihre Rechnung. Rund 450 Pistenkilometer und 40 km Langlaufloipen wollen im Umland befahren werden. Einzig für das Essen müssen Gäste in der Hütte selber sorgen, wofür ihnen eine geräumige Selbstversorgerküche zur Verfügung steht. Auf Wunsch gibt es aber auch Frühstücksservice und Halbpension. Im Sommer ist neben der Sonnenterrasse der Garten mit Grill und Gartenmöbeln besonders gefragt. Tipp: Die Gleitschirmschule Westendorf ist nur fünf Kilometer entfernt – dort kann man in schönster Tiroler Natur Gleitschirmfliegen und Paragleiten lernen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Selber Haus (880 m)

Das Selber Haus ist eine unbewirtschaftete Talunterkunft im Zentrum von Arzl in Tirol und liegt auf einer sonnigen Terrasse am Eingang des Pitztals südlich des Inntals und nur fünf Kilometer von Imst entfernt. In der Nähe befindet sich der Naturpark Kaunergrat.  Kinderfreundlich und ganzjährig nutzbar erlaubt die hervorragende Infrastruktur zahlreiche Unternehmungen wie Nordic Walking (nach Imsterberg oder Osterstein), Mountainbiking und Radfahren (auf der Pitztal-Bike-Route bis Mittelberg oder auf dem Inntal-Radweg).   Außerdem Rafting am Inn, einen Ausflug auf den Lehrpfad Pillermoor, einen Besuch der größten Kletterhalle Tirols in Imst sowie im Winter die Nutzung der Skigebiete Hochzeiger und Venet, des Eisklettergartens im Pitztal und der (Höhen-)Loipen nach Nassereith oder am Riffelsee. Auch Skitouren und Schneeschuhwanderungen bieten sich an.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken