Naturfreundehaus Rumpelweid

774 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Sonntags geöffnet. Für Gruppen auf Anfrage auch unter der Woche geöffnet. Über Weihnachten/Silvester ist geschlossen.

Telefon

+41 78 790 36 42

Homepage

https://naturfreundeolten.ch/

Betreiber/In

Monika Siegrist

Räumlichkeiten

Matratzenlager
60 Schlafplätze

Details

  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt

Lage der Hütte

Das Naturfreundehaus Rumpelweid liegt am höchsten Punkt einer Juraweide auf 774 m mit Blick in die Berner Alpen. Das Naturfreundehaus verfügt über 60 Schlafplätze und steht im Besitz der Sektion Olten. 

Das Leben auf der Hütte

In der urigen Gaststube geht es einfach, aber sehr gemütlich zu. Bei kalten Temperaturen sorgt ein kleiner Kachelofen für angenehme Wärme. Wer Hunger hat, kann diesen mit hausgemachter Suppe, leckeren Rösti, Bratwurst/Spiegelei, Fondue oder einem garnierten Wurst-/Käsesalatsalat stillen. Danach noch ein feiner Kaffee und ein selbstgebackener Kuchen. - Da bleiben keine Wünsche offen.

Bei schönem Wetter bietet die Rumpelhöhe einen fantastischen Rundblick über Olten und Umgebung. Rund um die Hütte sind Sitzbänke und Tische aufgestellt und laden zum Einkehren und Verweilen ein.

Gut zu wissen

Das Haus ist ganzjährig an den Sonntagen bewartet. Für größere Gruppen ist es auf Anfrage auch unter der Woche geöffnet. Das sonnige Holzhaus kann 60 Personen beherbergen (in 2x4er, 1x8er, 2x14er und 1x16er Schlafsälen) und für die Gäste wird Vollpension angeboten.

Anfahrt

Von Basel (A2, Ausfahrt Engerkingen) oder Zürich (A1, Ausfahrt Wiggertal) nach Olten und weiter nach Trimbach. Zufahrt zum Haus nur zum Gepäcktransport erlaubt.

Parkplatz

15 Minuten unterhalb des Hauses.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug oder Bus von Basel/Zürich nach Olten.

Hütte • Basel-Landschaft

Naturfreundehaus Kipp Waldheim (420 m)

Das im Gebiet Basel auf einer Höhe von 420 m liegende Naturfreundehaus Kipp Waldheim ist im Besitz der Naturfreunde Sektion Oberbaselbiet und bietet 26 Schlafplätze. Man kann bis zum Haus zufahren (Parkplätze für zwei Fahrzeuge, Parkgenehmigungen werden bei der Hausübergabe ausgegeben). Das Haus verfügt über einen Spielplatz und in der Umgebung gibt es einige Burgen als Ausflugsziel.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Oberhalb des Hallwilersees südlich von Dürrenäsch befindet das Haus Hofmatt der Naturfreunde. Der Hallwilersee liegt im Seetal, das vom Luzerner Hinterland nach Lenzburg führt. Das Ufer des Sees darf nicht bebaut werden, so präsentiert sich auf dem Uferwanderweg rund um den See eine beeindruckende Naturlandschaft. Zwischen den drei benachbarten Seen – Hallwilersee, Baldeggersee und Sempachersee finden sich schöne Radrouten und rund um das Seetal aussichtsreiche Wanderwege. In Schongau nahe des Hallwilersees befindet sich der Erlebnispark Schongiland. Zahlreiche Attraktionen wie verschiedene Rutschbahnen, eine Hüpfburg oder Autoscooters, sorgen für Abwechslung und lassen vor allem (aber nicht nur) Kinderherzen höher schlagen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Als ruhig gelegenes Haus für Sommer- und Winterferien auf den Jurahöhen nord-westlich von Delémont gilt das Chalet Amis de la Nature de la Haute Borne. Die waldige jurassische Hügellandschaft, in der das Haus liegt, ist eine noch immer wenig bekannte Gegend mit herbem Charme und vielfältigen sportlichen Möglichkeiten: Wandern, Biketouren, Klettern, Skifahren, Schneeschuhlaufen, Langlauf, Skitouren – zu jeder Jahreszeit ist für jeden Geschmack sicher etwas dabei. Delémont ist der Sitz von Victorinox, hier werden die bekannten Taschenmesser und Swisstools produziert. Im Fabrikladen kann man die Produktvielfalt bestaunen. Gute Gelegenheit sich Reparaturtools für Bike und Schi zuzulegen. Programm für Schlechtwettertage: Das Jurassische Museum für Kunst und Geschichte in Delémont besuchen. Die Ausstellung rückt Ereignisse und Orte ins Rampenlicht, welche den Jura und seine Bewohner geprägt haben. Mit ganzjährigen Führungen, Sonderausstellungen und spannenden Aktivitäten für Kinder lohnt sich ein Besuch für die ganze Familie.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken