16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Naturfreundehaus Les Saneys

1.186 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+41 32 932 19 44

Homepage

https://naturfreunde.ch/haeuser/les-saneys/

Betreiber/In

Dominique Aeschlimann

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
4 Betten 23 Schlafplätze

Details

  • Spielplatz
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Das Naturfreundehaus Les Saneys liegt südwestlich von La-Chaux-de-Fonds-Fonds im Kanton Neuenburg, unweit der französischen Grenze. Es befindet sich auf 1.186 m Höhe zwischen Le Locle und Les Brenets. 

Das Haus im Neuenburger Jura eignet sich ideal für Schul- und Ferienlager oder für Familienfeste. In der Umgebung finden sich zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

So kann man Wandern, Spazierengehen, die Schlucht der Areuse oder die Schlucht des Doubs besuchen, eine Schifffahrt auf dem Doubs unternehmen oder das Freibad in Le Locle nutzen. Ein Besuch der Höhlenmühlen „Col-des-Roches“, des Uhrenmuseums oder des Museums des Beaux-Arts ist ebenfalls sehr lohnenswert.

Im Winter lockt dann das Skifahren in Locle und Vue-des-Alpes oder Eislaufen in der Eisporthalle in Locle, auf dem Tailléres-See oder auf dem Doubs.

Leben auf der Hütte

Das Naturfreundehaus ist ein Selbstversorgerhaus, unbewartet und ist ganzjährig geöffnet. Für die Versorgung steht eine gut ausgestattete Küche zur Verfügung. Getränke sind vor Ort vorhanden. 

Weitere Räumlichkeiten sind ein Ess- und Aufenthaltsraum. Im Außenbereich gibt es einen Grillplatz und einen Spielplatz.

Zum Schlafen stehen acht Räume mit 27 Plätzen (2x2, 1x3, 5x4 Betten) zur Verfügung. Die Toiletten und Waschräume sind nach Geschlechtern getrennt. 

Gut zu wissen

Schlafsack obligatorisch, Reservierung erforderlich, Telefon, Mobilfunk.

Anfahrt

Von Bern oder Lausanne nach Neuenburg am Neuchâtel-See. Dort weiter nach La Chaux-de-Fonds, Le Locle und bis Les Brenets. Über eine schmale Straße bis zum Haus.

Parkplatz

5 Gehminuten vom Haus entfernt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Le Locle. Von dort gelangt man in gut einer Stunde zum Chalet.

Bergwelten entdecken