Naturfreundehaus Haute Bourne

884 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+41 32 422 83 26

Homepage

http://www.an-delemont.ch/

Räumlichkeiten

Matratzenlager
42 Schlafplätze

Details

  • Dusche

Lage der Hütte

Als ruhig gelegenes Haus für Sommer- und Winterferien auf den Jurahöhen nord-westlich von Delémont gilt das Chalet Amis de la Nature de la Haute Borne. Die waldige jurassische Hügellandschaft, in der das Haus liegt, ist eine noch immer wenig bekannte Gegend mit herbem Charme und vielfältigen sportlichen Möglichkeiten: Wandern, Biketouren, Klettern, Skifahren, Schneeschuhlaufen, Langlauf, Skitouren – zu jeder Jahreszeit ist für jeden Geschmack sicher etwas dabei.

Delémont ist der Sitz von Victorinox, hier werden die bekannten Taschenmesser und Swisstools produziert. Im Fabrikladen kann man die Produktvielfalt bestaunen. Gute Gelegenheit sich Reparaturtools für Bike und Schi zuzulegen.

Programm für Schlechtwettertage: Das Jurassische Museum für Kunst und Geschichte in Delémont besuchen. Die Ausstellung rückt Ereignisse und Orte ins Rampenlicht, welche den Jura und seine Bewohner geprägt haben. Mit ganzjährigen Führungen, Sonderausstellungen und spannenden Aktivitäten für Kinder lohnt sich ein Besuch für die ganze Familie.

LEBEN AUF DER HÜTTE

Das Haus ist barrierefrei erreichbar, bietet einen schönen Spielplatz, eine große Terrasse und einen Picknick-Platz mit Grill. Der Schlüssel für Selbstversorger ist beim nahen Restaurant Haute Borne hinterlegt und kann dort geholt werden. Das Haus ist gut geeignet für Ferienwochen mit Kindern oder für Gruppen.

GUT ZU WISSEN

Ganzjährig benutzbar, an Wochenenden bewartet. 42 Schlafplätze, Schlafsack muss man selbst mitbringen. WC und Duschen im Haus.

TOUREN UND HÜTTEN IN DER UMGEBUNG

Rundwanderung Delémont – Le Vorbourg – La Haute-Borne – Domont – Delémont (5 h)

Anfahrt

Von Delémont Richtung Haute Borne bis zum Haus.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn oder Bus nach Delémont, dort weiter mit dem Postbus Richtung Bourrignon bis zur Busstation Le Sommet (Halt auf Verlangen), in 45 Minuten zu Fuß zum Haus.

Das Naturfreundehaus La Châtelaine liegt auf dem Hochplateau von Les Pontins, einem Schweizer Pass zwischen Saint-Imier und Le Parquier, im Kanton Bern.  Eingebettet in den Jura-Weiden wurde es auf der Nordseite des Chasserals, der höchsten Erhebung im Schweizer Jura, auf 1.150 m Höhe errichtet. Betreut wird es von der Sektion Lyss. Es eignet sich ideal für Familien, Gruppen, Vereine, Schulfahrten, Workshops oder private Feste ab 10 Personen.  In der Umgebung finden sich zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Neben sportlichen Aktivitäten empfiehlt sich ein Besuch der Höhlenmühlen „Col-des-Roches“, des Uhrenmuseums in La-Chaux-de-Fonds oder des Solarkraftwerks Mont Soleil bzw. des Windkraftwerks Mont Crosin. Das Haus ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Man fährt mit dem Zug bis St. Imier bzw. mit dem Postbus bis Les Pontins. Ab der Bushaltestelle gelangt man in gut 15 Gehminuten zum Chalet. Mit dem Pkw fährt man bis Les Pontins. Parkplätze befinden sich 100 Meter vom Haus entfernt.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Naturfreundehaus Rumpelweid liegt am höchsten Punkt einer Juraweide auf 774 m mit Blick in die Berner Alpen. Das Naturfreundehaus verfügt über 60 Schlafplätze und steht im Besitz der Sektion Olten. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Naturfreundehaus La Combe d'Enges liegt in der Nähe von Neuchâtel im Kanton Neuenburg auf einer Höhe von 1.113 m inmitten von Almweiden und Bäumen. Das Haus ist im Besitz der Sektion Neuchâtel und kann 28 Übernachtungsgäste beherbergen. Man kann mit dem Fahrzeug bis zum Haus zufahren und es sind genügend Parkplätze vorhanden.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken