16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Jugendbildungsstätte Bad Hindelang

870 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+49 8324 93010

Homepage

www.jubi-hindelang.de

Räumlichkeiten

Zimmer
103 Betten

Details

  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Seminarraum
  • Handyempfang
  • Künstliche Kletteranlage
  • Wi-Fi
  • So schmecken die Berge
  • Umweltgütesiegel
Anzeige

Lage der Hütte

Die Jugendbildungsstätte ist eine große, moderne Bildungseinrichtung in Bad Hindelang in Bayern. Das inmitten der Allgäuer Alpen liegende Haus wird vor allem von Schulklassen und Jugendgruppen für Weiterbildungen, Seminare und verschiedene Trainingsangebote genutzt. Aber auch Familien sind in der Jugendbildungsstätte herzlich willkommen. Zusätzlich bietet die Umgebung der Bildungsstätte ein reiches Angebot an Bergsportarten wie Wandern, Mountainbiken und Klettern. Auch Ski-, Langlauftouren und alpine Skiabfahrten sind möglich. 
 

Kürzester Weg zur Hütte

Von der A7 bei Mittelberg abfahren und über Oberjoch nach Bad Hindelang. Das Haus befindet sich am Ortseingang.
 
Gehzeit: k.A.

Höhenmeter: k.A.

Alternative Routen: keine
 

Leben auf der Hütte

Die große Jugendbildungsstätte mit ihrer modernen Infrastruktur bietet alle Annehmlichkeiten, die man sich von so einer Einrichtung erwarten darf. Neben verschieden großen Zimmern, einem Speisesaal und einer Chillout-Area bietet das Haus sogar einen eigenen Boulderbereich, eine Kletterwand und einen Hochseilgarten inklusive Flying Fox. Zusätzlich stehen noch fünf Seminarbereiche mit WLAN, Beamer und Flipcharts zur Verfügung.

Eine regionale, qualitativ hochwertige und ausgewogene Verpflegung steht hier an oberster Stelle. Das Haus nimmt auch an der „So schmecken die Berge“-Initiative teil und setzt somit ausschließlich auf Produkte aus regionaler Produktion. Zusätzlich hat man freien Zugang zur Quellwasserbar und verschiedenen Obstsorten.

Grundsätzlich sind die umfangreichen Bildungs- und Trainingsprogramme auf einen fünftägigen Aufenthalt ausgelegt, können aber an spezielle Wünsche angepasst werden. Material und Ausrüstung kann im Haus ausgeliehen werden.
 

Was man sonst noch wissen sollte

WC, Warmwasserduschen und Strom vorhanden. WLAN und guter Handyempfang. Bezahlt wird in bar oder per Überweisung. Aufenthalte mit Hunden sind grundsätzlich nicht erwünscht.
 

Touren und Hütten in der Umgebung

Keine nächstgelegenen Hütten oder Touren 

Anfahrt

bis zum Haus

Bergwelten entdecken