Hochzeiger Haus

1.900 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Bis 14.4.2018 Winter-Saison, ab 25.5.2018 wird wieder zur Sommer-Saison geöffnet.

Telefon

+43 5414 87215

Homepage

https://www.hochzeigerhaus.at/

Betreiber/In

Familie Stefan Sailer

Räumlichkeiten

Zimmer
130 Zimmerbetten

Details

  • Spielplatz
  • Künstliche Kletteranlage

Lage der Hütte

Das Hochzeiger Haus liegt auf 1.900 m Seehöhe mitten im Ski- bzw. Wandergebiet Hochzeiger im Pitztal in Tirol. Das im Jahr 2015 komplett renovierte Haus bietet Hüttenatmosphäre mit Komfort: sehr gute Küche, neue Almsauna, Lift, Neubauzimmer Edelweiß im 4-Sterne Standard, renovierte Altbauzimmer Enzian mit sehr gutem Hüttenstandard (inkl. Bad, WC und TV), Panorama-Wintergarten, verschiedene Stuben, Sonnenterrasse, Kuschellounges und eine Panoramalounge.

Im Winter geht es bei uns direkt vom Bett auf die Piste. Das Hochzeiger Haus eignet sich im Sommer für Modellflieger, Wanderer und Familien. Als besonderes Zuckerl sind von Mai bis September alle Kinder unter 10 Jahren gratis Gäste.

Im perfekter Traumlage kann man sich hier oben auch das Ja-Wort geben. Eine Traumhochzeit für bis zu 130 Personen mit Übernachtungsmöglichkeit, hauseigener Kapelle oder freiem Trauredner oben am Berg.

Gut zu wissen

Das Hochzeiger Haus kann sowohl im Winter als auch im Sommer mit dem Privat-PKW erreicht werden. Im Winter nur mit Schneeketten. Gerne organisieren wir auch ein Hüttentaxi für die stressfreie Anreise aus dem Pitztal.

Zimmertypen: Neubauzimmer, renovierte Altbauzimmer, Großraum-Appartements

Es gibt einen Spielplatz, ein Trampolin, einen hauseigener Kletterparcours und ein modernes Spielzimmer.

Gepäcktransport ist zubuchbar. Hunde sind erlaubt, € 9 pro Nacht ohne Futter.

Touren und Hütten in der Umgebung

Hochzeiger (2.560 m), Sechs Zeiger (2.392 m), Wildgrat (2.971 m), Brechkogel (2.936 m). Die nächsten Hütten sind das Hochzeiger Restaurant, die Erlanger Hütte (2.541 m) und die Leiner Alm (1.823 m).

Anfahrt

Über die A12 Inntal-Autobahn bis zur Abfahrt Imst/Pitz. Weiter ins Pitztal nach Jerzens. Im Ort bergauf in den Ortsteil Liss. Kurz nach dem Hotel Panorama Alpin in Liss führt links eine 4 km lange Forststraße bergauf zum Haus. Im Winter nur mit Schneeketten befahrbar.

Alternativ mit der Gondelbahn Hochzeiger bis zur Bergstation. Danach ca. 20 Minuten Fußweg talabwärts.

Parkplatz

Am Haus

Die Jausenstation Siggi liegt auf 1.440 Meter im Ötztal, hoch über Längenfeld. Bei Wanderern ist die Jausenstation schon lange ein Fixpunkt. Besonders die langen Sonnenstunden im Gastgarten ziehen Gäste an. Die Jausenstation kann mit dem Auto erreicht werden, von der B186 im Ortsteil Runhof auf den Berg hinauffahren. Zu Fuß bietet sich besonders der Weg von Längenfeld über die Hängebrücke an. Wer es sportlicher möchte, der kann den D-Klettersteig hinauf wählen. Das Bauernhaus gibt es es seit 300 Jahren, seit 1972 dient es als Jausenstation im Familienbetrieb. Von der geschichtsträchtigen Vergangenheit des Hauses ist in der urigen Stube noch so einiges zu spüren. Wirt Philipp Reindl legt besonders viel Wert auf regionale Speisen und Getränke. Die Zutaten für Bergkäsesuppe, Bauerntoast und Co. werden bei kleinen Betrieben aus der Region zugekauft.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die ganzjährig geöffnete Nauderer Hütte ist im Besitz der DAV-Sektion Bremen und befindet sich am Rande der Ötztaler Alpen auf einer Höhe von 1.910 m, oberhalb von Nauders am Reschenpass. Die Selbstversorgerhütte ist im Sommer wie auch im Winter ein beliebter Stützpunkt für Bergwanderungen, einem Bergurlaub für die ganze Familie, Fahrten mit dem Mountainbike auf den 3-Länder-Enduro-Trails und Ausgangspunkt für Ski und Schneeschuhtouren. Der Zustieg zur Hütte erfolgt von Nauders in zwei Stunden oder man nutzt die im Sommer mögliche Zufahrt zur Goldseehütte und marschiert in 10 Minuten zur Unterkunft.Im Winter ist die Zufahrt mittels Skier von der Bergstation der Bergkastell-Bahn möglich.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Tirol

Selber Haus (880 m)

Das Selber Haus ist eine unbewirtschaftete Talunterkunft im Zentrum von Arzl in Tirol und liegt auf einer sonnigen Terrasse am Eingang des Pitztals südlich des Inntals und nur fünf Kilometer von Imst entfernt. In der Nähe befindet sich der Naturpark Kaunergrat.  Kinderfreundlich und ganzjährig nutzbar erlaubt die hervorragende Infrastruktur zahlreiche Unternehmungen wie Nordic Walking (nach Imsterberg oder Osterstein), Mountainbiking und Radfahren (auf der Pitztal-Bike-Route bis Mittelberg oder auf dem Inntal-Radweg).   Außerdem Rafting am Inn, einen Ausflug auf den Lehrpfad Pillermoor, einen Besuch der größten Kletterhalle Tirols in Imst sowie im Winter die Nutzung der Skigebiete Hochzeiger und Venet, des Eisklettergartens im Pitztal und der (Höhen-)Loipen nach Nassereith oder am Riffelsee. Auch Skitouren und Schneeschuhwanderungen bieten sich an.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken