16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Ernesto Lomasti Biwak

1.900 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Betreiber/In

CAI, Sektion Pontebba

Räumlichkeiten

Matratzenlager
12 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Das Biwak Ernesto Lomasti liegt direkt am Karnischen Höhenweg, auf einer Höhe von 1.920 m und wurde im Jahr 1979 gebaut. Es steht in schöner Aussichtslage, exponiert etwas unterhalb des Sattels auf italienischer Seite des Nassfeld-Skigebietes. Der Zustieg erfolgt von Cason di Lanza (1.552 m) in zwei Stunden oder vom Nassfeldpass (1.530 m) in etwa zweieinhalb Stunden.

Das Biwak ist ein reines Matratzenlager für in Not geratene Alpinisten – aufgrund seiner lebensrettenden Funktion sollte sorgsam damit umgegangen werden.

Gut zu wissen

Das Bivacco Ernesto Lomasti ist im Besitz des CAI Sektion Pontebba. Es ist immer geöffnet und verfügt über 12 Übernachtungsplätze (Lager).

Ausgestattet ist es nur sehr spärlich, Selbstversorger müssen alles selbst mitbringen. Keine Kochmöglichkeit oder Wasser vorhanden.

Touren und Hütten in der Umgebung

Rosskofel (2.240 m, 1 h), Trogkofel (2.280 m, 2 h)

Übergänge zur Tröpolacher Alm (1.656 m) und dem Rifugio Pezzeit (1.474 m)

Anfahrt

Über Tarvis oder den Nassfeldpass nach Pontebba. Durch das Val Pontebba Richtung Westen bis nach Cason di Lanza.

Parkplatz

Cason di Lanza

Bergwelten entdecken