Alpini-di-Campovecchio-Hütte

1.310 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

April bis September

Betreiber/In

Alessandro e Maria Marniga

Räumlichkeiten

Zimmer
34 Zimmerbetten

Details

  • Spielplatz
  • Künstliche Kletteranlage
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Behindertengerecht

Lage der Hütte

Die Alpini-di-Campovecchio-Hütte befindet sich am Beginn des Campovecchio-Tales und 

in den Bergamasker Alpen. Das Hütte, ein uriges Blockhaus, ist ein familienfreundlicher Gastbetrieb, inmitten von Wiesen und Wäldern des Regionalen Naturschutzgebietes der „Valli di S. Antonio". Die Hütte ist ein idealer Ausgangspunkt für lohnende Wanderungen und Gipfeltouren.

Die wunderschöne Hütte liegt am Anfang des Campovecchio Tales und eignet sich mit ihren 34 Schlafplätzen besonders für Familien mit Kindern. In unmittelbarer Nähe der Hütte befindet sich ein Klettergarten und direkt an der Hütte erfreuen sich die Kleinsten über einen Spielplatz. 
In der Gaststube finden 30 Gäste Platz und im Freien können weitere 40 Gäste Platz nehmen. 
Da sich die Gaststube und die meisten öffentlichen Räume im Erdgeschoss befinden, ist die Hütte barrierefrei.

Das Naturschutzgebiet bietet sich für schöne botanische Wanderungen an und der Telenek ist ein lohnendes Gipfelziel, das man von der Hütte erreichen kann.
Eine schöne Rundtour führt durch das Campovecchio-Tal zum Brandet-Tal, am Picol-See und über den Davide-Biwak wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Anfahrt

Von Brescia der Beschilderung nach Edolo folgen (SP 510 und SS 42).In Edolo über die SS 39 nach Corteno Golgi lbis zum Rifugio Alpini Campovecchio.

Von S. Antonio ist die Hütte mit dem Mountainbike über den Weg Nr. 124 erreichbar.

Die Brasca Hütte, ital. Rifugio Brasca, (1.303 m) in der Berninagruppe, liegt in einer Mulde zwischen Wiesen und Wälder am Ende des wilden Val Codera. Die Hütte ist auch ein beliebter Ausgangspunkt der Ersten Etappe des „Sentiero Roma", einer Mehrtagestour zum Masino-Bregaglia-Massif, in der Bergwelt der nördlichen Lombardei. 
Geöffnet
Apr - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Bresciadega Hütte befindet sich am Anfang des Weilers Bresciadega in einer schönen Ebene in der Berninagruppe. Vom Schutzhaus hat man einen schönen Blick auf die anmutige alpine Landschaft, den Wasserfall der Val Deserta, der von den Wasserläufen des Monte Grüf (2.936 m) gespeist wird. Die Hütte ist das erste Etappenziel des „Sentiero Roma".
Geöffnet
Apr - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Carate-Brianza-Hütte, öfters auch Carate Hütte genannt, wurde 1927 von der Sektion Brianza des Italienischen Alpenclubs CAI errichtet. Das alpine Schutzhaus liegt auf 2.636 m in der Nähe der Bocchetta delle Forbici und ist zu Fuß über verschiedene Anstiege erreichbar. Die Hütte ist ein beliebter Ausgangspunkt für lohnende Gipfeltouren in der Bernina-Gruppe.
Geöffnet
Apr - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken