Alpetta

2.272 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Dezember bis März

Für Spezialanlässe auch im Sommer geöffnet.

Telefon

+41 81 828 86 30

Homepage

http://www.alpetta.ch/

Betreiber/In

Dorigo Riz à Porta

Details

  • Für Familien geeignet

Lage der Hütte

Die auf 2.272 m Höhe gelegene rustikale und gemütliche Alphütte Alpetta liegt im Engadin (Kanton Graubünden) in der Mitte des Skigebietes Corvatsch am Corvatschberg.

Die Hütte ist mit Seilbahn-Unterstützung von Surley aus mit der Corvatschbahn oder von Sils aus mit der Furtschellasbahn leicht zu erreichen.

Gut zu wissen

Auf der Alpetta gibt es keine Übernachtungsmöglichkeit und des weiteren wird die Hütte im Sommer nur für spezielle Anlässe geöffnet z.B. wenn man das ganze Restaurant für eine Feier bucht.

Dorigo Riz à Porta, Silvia und das Team servieren Schmackhaftes aus der Region: Grillspezialitäten, Fleischgerichte aus der eigenen Jagd, Polenta aus dem großen Topf und erlesene Weine. 

Bei der Alpetta handelt es sich um eine Skihütte im Skigebiet Corvatsch ohne Winterraum.

Anfahrt

Von Surlej

Mit der Corvatschbahn zur Mittelstation und auf der Piste Richtung Talstation Sessellift. Auf der Ebene kurz vor der Waldgrenze ist die Alpetta mit der grossen Sonnenterrasse kaum zu übersehen.

 

Von Sils

Mit der Furtschellasbahn zur Mittelstation La Chüdera, mit dem Sessellift zur Furtschellas Bergstation, Traversenabfahrt Richtung Corvatsch und über die Curtinellas Abfahrt zur Alpetta. Dasselbe ist natürlich auch von der Bergstation des Rabgiusa Skilifts möglich.

Parkplatz

Talstation der Seilbahnen

Hütte • Graubünden

Jenatschhütte (2.652 m)

Die Chamanna Jenatsch ist eine Schutzhütte des Schweizer Alpenclubs SAC (Sektion Bernina) und im Val Bever (Albula Alpen). Sie wurde 1908 errichtet und 1993 komplett neu erbaut. Das urige Haus aus Stein und Holz ist liebevoll eingerichtet und punktet vor allem durch seine zentrale Lage zwischen Bivio, Julierpass, Savognin und Bergün.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Lago-Palù-Hütte im Valmalenco ist ungefähr 20 km von Sondrio, der Provinzhauptstadt im Mittleren Veltlin, entfernt. Man erreicht die Hütte über den Hüttenanstieg von Barchi oder mit der Seilbahn, die von Chiesa Valmalenco auf die Alpe Palù führt. Von der Bergstation ist man in wenigen Minuten in der Hütte.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das hoch über Davos auf 1.980 m liegende Naturfreundehaus Davos Clavadel ist ein idealer Ausgangspunkt für Wander- und Biketouren. Das auf der sonnenverwöhnten und nebelfreien Clavadeleralp befindliche Haus liegt inmitten des Ski- und Wandergebietes Jakobshorn und verfügt über 37 Schlafplätze. Es ist im Besitz der Sektion Davos. Im Sommer kann man direkt mit dem Fahrzeug zufahren (mit Vignette). Im Winter gibt es keine Zufahrt und das Auto muss in Davos ins gebührenpflichtige Parkhaus. Man erreicht es im Winter mit der Seilbahn und dem Sessellift. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken