15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Bergwelten logo

Dossier

Durch die Nacht am Berg

Im August-Dossier beschäftigen wir uns mit Sport zu ungewöhnlichen Uhrzeiten, mit Lichtverschmutzung und der Angst im Dunkeln. Von Sonnenuntergang um 21.00 Uhr bis Sonnenaufgang um 5.30 Uhr leiten wir euch durch die Nacht am Berg.

Sport in der Nacht – muss das sein?

  • Contra

    21.00 Uhr. „Vom Schlaf lässt sich nichts wegzwicken“

    Aktiv sein, wenn andere schlummern, klingt für viele Naturliebhaber reizvoll. Die Nacht zum Tag zu machen, würde auf Dauer aber nicht gut gehen, sagt Sportmediziner Dr. Robert Fritz.

    Artikel lesen
  • Pro

    22.00 Uhr. Der Fels in der Nacht – perfekte Bedingungen?

    Warum die weltbesten Boulderer ihre Routen oft erst nach Sonnenuntergang anpacken.

    Artikel lesen

00.00 Uhr. Warum haben wir Angst im Dunkeln?

...und ist die Angst berechtigt? Für Antworten auf diese Frage sind wir an einen der dunkelsten Orte Europas gereist: Ins Gesäuse. Dort haben wir einen gefragt, der es vielleicht weiß: Andreas Höllinger, der im Nationalpark unter anderem Nachttouren und Fotokurse anbietet. Welche Antworten er auf diese Fragen hat und welches Kindheitstrauma oder -erlebnis unsere Redakteurin Johanna Schwarz dabei bearbeiten konnte, hört ihr in dieser Folge des Bergwelten Podcasts.

Zum Podcast >

01.00 Uhr. Wo wird es noch richtig dunkel?

Bergwelten-Redakteur Daniel Kubera hat sich auf die Suche nach dem dunkelsten Ort Österreichs gemacht. Dort ist er tief in die Nacht eingetaucht, um ihre reine Schönheit einzufangen und mehr über das Phänomen der Lichtverschmutzung zu erfahren.

Zum Artikel >

04:00. Guide.

Rücksichtsvoll bei Nacht

Die Nacht ist für Fauna und Flora besonders wichtig und sensibel. Für den Menschen sind nächtliche Touren mit größerem Risiko verbunden. Hier erfahrt ihr, wann und wie man sich in der Dunkelheit am Berg bewegen kann und dabei der Natur und sich selbst möglichst wenig schadet.

Zum Guide >

05.30 Uhr. Faszination Sonnenaufgang.

Georg Krewenka liebt es, Sonnenaufgänge zu fotografieren.
„Früh morgens hat man die ganze Welt für sich alleine“, schwärmt er.

Zur Bildergalerie >

Die Bergwelten Dossiers

Freiheit, Liebe, Zukunft – jeden Monat widmen wir uns einem großen Themenschwerpunkt. Stöbert durch die gesammelten Reportagen, Essays, Guides und Interviews.

Zu allen Bergwelten-Dossiers >