16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Schreibwettbewerb für Kinder

Wie kam das alte Rad auf den Gletscher?

• 23. Mai 2019

Im Sommer 2018 haben zwei Bergsteigerinnen in den Ötztaler Alpen ein altes Fahrrad entdeckt. Was das für eine Überraschung war, berichten sie uns hier. Das schmelzende Gletschereis hatte es nach vielen Jahrzehnten wieder frei gegeben. Die Frage, wie es auf 3.000 Meter gekommen sein mag, bleibt ein Rätsel – ein Rätsel, das ihr in eurer Geschichte aufdecken könnt. Stammt es von einem Schmuggler, einem Schafhirten, einem verliebten Südtiroler oder einem Soldaten? Bergwelten ruft Euch – Kinder im Alter zwischen 8 bis 12 Jahre – zum Schreibwettbewerb auf! Erzählt die Geschichte vom Gletscherrad und gewinnt tolle Preise.

Das Ötztaler Gletscherrad an seinem Fundort
Foto: Ötztaler Museen
Das Ötztaler Gletscherrad an seinem Fundort
Anzeige

Edith Hessenberger hat einen spannenden Beruf: Als Chefin der Ötztaler Museen erforscht sie unter anderem die Geschichte der Bergwelt. Sie weiß, dass auch weit oben in den Bergen viel passiert ist und welche spannenden Sachen sich dort in Fels und Eis zugetragen haben. Aber welche Rolle konnte das schwere, alte Fahrrad gespielt haben – in einer gefährlichen Gegend, wo es Gletscherspalten statt Radwege gab? Edith erzählt uns hier Näheres zum Rad und der Geschichte der Berge.

Auch die beiden Finderinnen, Susi und Vroni, haben uns von ihrer Rad-Überraschung berichtet. Die beiden betreiben als Berghasen einen Blog und sind viel in den Alpen unterwegs. So einen Fund haben sie zuvor aber noch nie gemacht. Dabei kann das in Zukunft häufiger passieren. Mit der starken Gletscherschmelze werden mehr und mehr geschichtliche Kostbarkeiten aus dem Eis auftauchen.

Der Wettbewerb um die beste Geschichte

In unserem Schreibwettbewerb kannst du uns deine Geschichte des Rads aus dem Ötztaler Eis erzählen. Wer brachte das Fahrrad in das unwegsame Gelände und warum? Wie war sein oder ihr Name, hatten sie Familie oder war es ein junger Bursche, eine alte Frau oder gar ein Berggeist? Wir sind uns sicher, dass das Rätsel deine Fantasie richtig anspornen wird. Gerne darfst du uns zu deiner Geschichte auch ein Bild malen.

Inspirationen für deine Geschichte findest du vielleicht hier:

  • Von der Zeit im Eis gezeichnet: das Gletscherrad der Ötztaler Alpen
    Foto: Ötztaler Museen
    Von der Zeit im Eis gezeichnet: das Gletscherrad der Ötztaler Alpen

    Wer darf mitmachen?

    Alle Kinder zwischen 8 bis 12 Jahren.

    Bis wann muss die Geschichte eingereicht werden?

    Du darfst gleich loslegen und uns deine Geschichte per eMail unter schreibwettbewerb@bergwelten.com oder per Post bis zum 30. Juni 2019 zuschicken.

    Post-Adresse:
    Bergwelten Online-Redaktion
    Kennwort: „Gletscherrad“
    Red Bull Media House GmbH
    Heinrich-Collin-Straße 1
    1140 Wien

    Was gibt es zu gewinnen?

    Natürlich viele tolle Preise. Die Südtiroler Marke Salewa (die in ihrer Kollektion auch Wolle der Schafe aus den Ötztaler Alpen verwendet) stiftet Rucksäcke, T-Shirts, Gamaschen und Trinkflaschen. Zu gewinnen gibt es auch Servus Kinder-Abos und Bergwelten-Trinkflaschen. Auch das Ötztal spendiert Sporttaschen mit vielen tollen Goodies.

    Wann werden die Sieger bekannt gegeben?

    Das Bergwelten-Redaktions-Team verbringt vom 15.-21. Juli eine Woche auf einer Berghütte im Ötztal und wird dort fleißig lesen und die Gewinner ermitteln. Außerdem werden die Erzählungen im Ötztaler Heimatmuseum präsentiert.

    Salewa spendiert den Hauptpreis
    Foto: Salewa
    Der Hauptpreis von Salewa besteht aus einem Package aus Wanderrucksack, T-Shirt (möglicherweise in einer anderen Farbe), Gamaschen und Trinkflasche
    Abo-Angebot

    Wenn die Wildnis ruft

    • 8 Ausgaben jährlich
    • Praktischer Wanderrucksack von Gregory als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken