Der Winter kann kommen

20 Produkt-Highlights für den Skitouren-Winter

Produkt • 20. November 2020

Auch wenn wir dieses Jahr die Saison nicht gemeinsam mit euch am Bergwelten Skitouren-Testival eröffnen können, freuen wir uns auf den Winter und zahlreiche Touren im Schnee. Die Highlight-Produkte unserer Partner wollen wir euch da nicht vorenthalten. 

Bergwelten Skitouren-Testival
Foto: Georg Krewenka
Normalerweise könnt ihr die neuesten Produkte beim Skitouren-Testival testen – dieses Jahr versorgen wir euch hier mit den wichtigsten Infos

1. Garmin

Mit der fēnix 6 Pro Solar erreicht ihr völlig neue Ziele. Modernste Garmin Solartechnologie verlängert die Akkulaufzeit im GPS-Modus auf bis zu 40 Stunden, im Smartwatch-Modus auf bis zu 16 Tage. Genug Extrapower also für eure längsten Abenteuer. Innovative Trainings- und Auswertungsfunktionen sowie eine Herzfrequenzmessung mit Pulse Ox-Sensor helfen euch, das Beste aus euch herauszuholen und dabei eure Reserven im Blick zu behalten. Dank Multi-Satellitenempfang, vorinstallierten TOPO- und Skigebiets-Karten sowie ABC-Sensoren behält ihr überall die Orientierung. Dazu tolle Smartwatch-Funktionen, die auch im Alltag Laune machen: vom kontaktlosen Bezahlen bis zum Musikgenuss. Das alles vollendet in einem exklusiven, robusten Design.

fēnix 6 Pro Solar
Foto: Garmin
Die fēnix 6 Pro Solar Multisportuhr von Garmin

2. Alpina

Die Big Horn QVM ist eine der größten Skibrillen im Sortiment von Alpina. Und damit die perfekte Goggle für den Powder und das nächste Freeride-Abenteuer. Sie bietet ein enormes Sichtfeld. Veredelt ist die Brille mit der hochwertigen Highend-Technologie von Alpina: QuattroVarioflex. Außerdem passt sich die Tönung der Scheibe automatisch den Lichtverhältnissen an. Am besten geeignet ist die Big Horn für breite Gesichter.

Die Big Horn QVM Skibrille und der Grand Lavalan Helm von Alpina

3. Arva

Das EVO5 LVS-Gerät verfügt über alle zur Bergung von Lawinenopfern erforderlichen Funktionen: 50-m-Suchstreifenbreite, Group-Check-Modus, Markierfunktion, automatische Rückkehr in den Sendemodus und Interferenz-Management. Ausgestattet mit einem Display mit Hintergrundbeleuchtung und einem Lautsprecher, der einen präzisen, modulierten Ton erzeugt, führt es euch sicher zur Verschüttungsstelle.

Dank der FLEX-Technologie kann der Stauraum des Lawinenrucksacks von Arva je nach Bedarf erweitert bzw. verringert werden. Die FLEX-Rucksäcke bestehen aus dem Flex-Frame und können mit dem R24 Pro, R32 Pro oder dem R35 Blast Cover kombiniert werden. Der Flex-Frame ist die Rückenpartie des Airbagrucksacks, in dem das ARVA REACTOR Airbagsystem eingebaut ist.

Sicherer unterwegs mit Arva

4. Atomic

Der Atomic Backland Carbon ist der Star der Backland-Skischuh-Serie und aufs Bergabfahren ausgelegt, ohne Abstriche bei der Touring Performance. Durch den waschbaren, atmungsaktiven Innenschuh bleiben die Füße stets trocken und dank Boa-Fit-System lässt sich der Schuh ganz einfach zuziehen. Sein Frictionless Pivot erlaubt erstklassige Bewegungsfreiheit, damit man schnell und komfortabel den Gipfel erreicht. Dank Free/Lock 4.0 System lässt sich der Schuh auf dem Weg nach oben optimal steuern – für den Weg ins Tal schließt man den Mechanismus und fixiert so die Manschette.

Atomic Backland Carbon
Foto: Atomic
Der Atomic Backland Carbon

5. Blizzard

Die neue Blizzard Tourenski ZERO G 95 ist gemacht für Tourengeher, die Leichtigkeit im Aufstieg schätzen, aber vor allem in der Abfahrt jeden Schwung genießen wollen – egal, ob in engen Couloirs oder mit Geschwindigkeit auf weiten Hängen. Die Mittelbreiten 85, 95 & 105 mm bieten für jeden Bergliebhaber das richtige Equipment.

ZERO G 95
Foto: Blizzard
Der ZERO G 95 von Blizzard

6. Colltex

Erfahrene Bergsteigerinnen, Rennläufer und anspruchsvolle Skitourerinnen schwören auf den Klassiker in Topqualität. Die Skitouren-Felle bestehen aus 100% Mohair und sind mit dem colltex-hotmelt-Kleber beschichtet. Das sorg für exzellente Gleit-und Steigeigenschaften bei allen Temperaturen.

Colltex Felle
Foto: Colletx
Colltex Felle

7. Dalbello

Ein echtes Highlight unter den Skitourenschuhen ist der Quantum Asolo Factory von Dalbello. Ein radikales Konzept mit zweiteiliger Bonded-Shell-Schalenkonstruktion und Dual-Link-Cuff, gefertigt aus extrem steifem und durch Carbon verstärktes Polyamid begeistert vor allem sehr sportliche Tourengeher. Trotz einem Minimalgewicht von nur 950 g (Mondopoint 26,5) bietet der Schuh überwältigenden Aufstiegskomfort und überzeugende Abfahrtsperformance.

Quantum Asolo Factory
Foto: Dalbello
Der Quantum Asolo Factory Skitourenschuh von Dalbello

8. Deuter

Der Freerider von Deuter besticht mit seiner durchdachten Winter-Ausstattung, wie etwa der komplett aufklappbaren Rückenöffnung. Zum einen bietet er so einen optimalen Überblick über die Ausrüstung und zum anderen bleibt das Rückensystem beim Ablegen des Rucksacks trocken. Sollte trotzdem etwas Schnee an das Tragesystem gelangen, sorgt das robuste, atmungsaktive und schneeabweisende Material für einen trockenen Rücken.

Auch das Thema Sicherheit wird beim Freerider großgeschrieben: Mit dem separaten und schnell zugänglichen Sicherheitsfach für Sonde und Schaufel hält der Touren-Rucksack das Wichtigste im Notfall griffbereit. Neu ist auch das variable Fixierungssystem. Mit zwei separaten Riemen können Skier, Snowboard und Schneeschuhe im Handumdrehen außen am Rucksack befestigt werden: Skier diagonal oder in A-Form, Snowboard und Schneeschuhe vertikal. Außerdem dienen die flexibel einsetzbaren Befestigungsriemen zur seitlichen Kompression.

Freerider
Foto: Deuter
Der Freerider von Deuter

9. Dynafit

Mit dem Blacklight 80 richtet sich Dynafit an Minimalisten und schnelle Aufsteigerinnen, die einen möglichst schmalen, aber leistungsfähigen Ski unter den Füßen haben möchten. Die Blacklight Serie besitzt einen Holzkern aus hochwertigem Paulownia, das nicht nur sehr leicht ist, sondern auch für Stabilität und Flexibilität sorgt. Dank dem Einsatz von uni-direktionalem Carbon wird das Gewicht des Skis weiter reduziert und die Steifigkeit erhöht. An Tip und Tail sorgt die Rockerkonstruktion für eine einfachere Schwungeinleitung. Die aufwendige Seitenwangen-Konstruktion verspricht sowohl im Aufstieg als auch bei der Abfahrt Sicherheit und Stabilität.

Blacklight 80
Foto: Dynafit
Der Blacklight 80 Tourenski von Dynafit

10. Fischer

Der Transalp 86 Carbon Tourenski besticht durch Vielseitigkeit und Stabilität bei allen Bedingungen. Hohe Torsionssteifigkeit und Leichtigkeit machen ihn zum perfekten Begleiter bei allen Verhältnissen. Touren-Enthusiasten mit Fokus auf gute Performance werden den Ski gleichermaßen schätzen, wie Pistengeher

Travers CS – mit einem Dreh zum perfekten Sitz! Der Schuh punktet mit idealer Schließkraftverteilung dank Lace Frame System, gelagerter Pulley Guides und Boa-Closure-System. Die Active Cuff bietet im Gehmodus Maximale Schaftrotation von über 80 Grad im Aufstieg und dank steifem Grilamid perfekte Kraftübertragung in der Abfahrt. 

Der My Travers ist ein besonders leichter Touring-Schuh für Damen mit Boa-Verschlusssystem für ein einfaches Öffnen und Schließen. Der bequeme Ein- und Ausstieg sowie die hohe Beweglichkeit beim Gehen bieten hohen Komfort und machen den Schuh zum perfekten Begleiter am Berg.

Skitouren-Set von Fischer für jeden Geschmack

11. Fritschi

Das leichte Gewicht, der einfache Einstieg und die praktische Bedienung machen die Skitouren-Bindung Xenic 10 von Fritschi zur äußerst agilen Begleitung in jedem Gelände. Während der Abfahrt stellt die hohe Elastizität die zuverlässige Auslösung bei eingestellten Kräften sicher. Die innovative Fronteinheit gibt vorne sicheren Halt und hinten sorgt die extrem breite Abstützung der Ferse für eine leichte Führung der Ski. Aus dem optimalen Mix leichter Hightech-Kunststoffe der neuesten Generation und hochwertiger Metalle resultiert höchste Stabilität bei einem Gewicht von nur 280 g / Einheit. 

Xenic 10
Foto: Fritschi
Die Xenic 10 Tourenbindung von Fritschi

12. Karpos

Die Storm Evo Jacket ist ideal für Skitouren oder anspruchsvolles Eisklettern. Die mit Dichtband verschweißte Funktionsjacke in drei Lagen bietet jeder widrigen Wetterbedingung im Winter die Stirn. Sie kann dank des geringen Packmaßes immer im Rucksack mitgeführt werden.

Die Skitourenhose Marmelade Pant besteht aus einem genialen Materialmix und sorgt sowohl für Atmungsaktivität als auch für Schutz vor Wind und Wetter. Die Vielseitigkeit der Hose ermöglicht die Verwendung sowohl an sonnigen Tagen für viel Atmungsaktivität als auch bei Wind oder Schnee. 

Skitourenbekleidung von Karpos

13. Leki

Ihr seid ambitionierte Skitourengeher und legt Wert auf geringes Gewicht bei hoher Stabilität und viel Funktion? Dann ist der Faltstock Guide Extreme V von Leki genau der Richtige für euch. Er ist mit der innovativen und extrem leichten „CoreLocking Device (CLD)“-Faltstock-Technologie ausgestattet. Damit könnt ihr den Stock blitzschnell auf 42 cm zusammenfalten. Die einzigartige, speziell für Tourengeher entwickelte Trigger Vertical Strap bietet Alpinisten verschiedene Griffvarianten, perfekte Anpassung, volle Kraftübertragung und den bewährten Auslösemechanismus bei nach oben wirkenden Zugkräften. Die oberen Stocksegmente sind aus Carbon, während der unterste Teil aus hochfestem Aluminium besteht und somit Schutz vor Skikanten bietet. Der speziell fürs Skitourengehen entwickelte Binding Basket erlaubt die komfortable Bedienung von Bindung und Steighilfe.

Guide Extreme V
Foto: Leki
Der Guide Extreme V von Leki

14. Marker

Die radikale Duke PT 16 Tourenbindung kombiniert die überragende Abfahrts- und Funktionsperformance einer Jester mit dem Aufstiegskomfort einer Pin-Bindung. Hinten die neueste Generation der noch leichteren Interpivot 3 Freeride-Ferse mit Magnesiumgehäuse, vorne der komplett neu entwickelte Ride & Hike Toe. Zum Aufstieg wird der obere Teil des Vorderbackens nach vorne geklappt und so die Pin-Bindung freigelegt. Um Gewicht am Ski zu sparen, kann das vordere Oberteil auch abgenommen und im Rucksack verstaut werden. Die multifunktionale Lock&Walk-Einheit arretiert automatisch die Bremse und bietet eine 10°-Steighilfe. Vor der Abfahrt wird das Vorderbackenteil einfach wieder aufgesteckt bzw. umgeklappt, wodurch es automatisch vierfach verriegelt und die Funktion eines klassischen Vorderbackens aktiviert. Bei nur 24 mm Standhöhe sind direkte Kraftübertragung und schnelle Kantenwechsel selbstverständlich. 

Duke PT 16
Foto: Marker
Die Duke PT 16 Tourenbindung von Marker

15. Pieps

Das PIEPS MICRO BT sensor ist das intuitivste LVS-Gerät der Familie mit automatischer Umschaltung. Beim Herausnehmen aus dem Tragesystem schaltet das PIEPS MICRO BT sensor automatisch in den Suchmodus – das spart Zeit und verhindert Fehler!

Die PIEPS SHOVEL C660 mit Teleskopstiel und C-Griff ist die perfekte Schaufel für eine effektive Kameradenrettung. Die Schaufel garantiert beste Stabilität bei geringem Gewicht.

Die neu designte CARBON PRO ist die leichteste Lawinensonde aus dem Hause Pieps aus hochwertiger Carbonfaser.

Sicher durch den Winter mit Pieps

16. Scarpa

Die ultraleichten Elemente des Skitouren-Schuhs kombiniert mit dem modernen Design, machen den F1 LT zum optimalen Begleiter auf schnellen Touren.

F1 LT
Foto: Scarpa
Der F1 LT Skitourenschuh von Scarpa

17. Scott

Der brandneue Superguide Freetour Ski ist der heilige Gral des Backcountry-Skifahrens: er ist leicht und wendig im Aufstieg, ohne dabei Abstriche bei den wohlverdienten Abfahrten zu machen. Der neue Paulownia/Buchen-Kern ist leicht und zugleich stabil. In Kombination mit Karbon/Aramid-Fasern, die dem Ski mehr Steifigkeit ohne zusätzliches Gewicht verpassen, begeistert der Superguide Freetour auf schnellen Strecken und steilen Abhängen.

Superguide Freetour Ski
Foto: Scott
Der Superguide Freetour Ski von Scott

18. Skitrab

Der Gavia85 ist ein Mehrzweck-Ski, der für alle Bedingungen geeignet ist und sich ideal für diejenigen eignet, die einen wendigen Ski suchen, der für alle Schneearten unabhängig von der Steigung verwendet werden kann. Der Kern besteht aus Liwood-Luft und 14-Schicht-Technologien, die Zuverlässigkeit und geringes Gewicht garantieren. Die Version mit Flex 6.0 ist für leichtere Skifahrer oder für diejenigen geeignet, die weichere und handlichere Ski suchen.

Gavia85
Foto: Skitrab
Der Skitrab Gavia85

19. Tecnica

1.320 Gramm, vier Schnallen, 130er Flex, 60° Bewegungswinkel: Der Zero G Tour Pro Skitourenschuh vereint niedriges Gewicht und hervorragende Aufstiegseigenschaften mit einzigartiger Abfahrtsperformance. Ein leichter Schuh, der im Abfahrtsmodus aber so stabil ist wie ein Freeride-Boot? Skitourengeher mussten sich bisher für eine Seite entscheiden. Doch die Zeit der Kompromisse ist vorbei: Der Zero G Tour Pro ist gemacht für lange technische Aufstiege und rasante Powder-Abfahrten oder steile Rinnen, in denen es auf Halt und Präzision ankommt.

Zero G Tour Pro
Foto: Tecnica
Der Zero G Tour Pro von Tecnica

20. Völkl

Der neue Rise Above 88 Tourenski mit 3D-Radius-Sidecut ist der vielseitigste Ski in der neuen Touring-Linie von Völkl. Seine Stärken liegen sowohl in der Aufstiegs- als auch in der Abfahrts-Performance. Der Hybrid-Tourlite-Holzkern sorgt für geringes Gewicht, aber auch für Stabilität und Laufruhe. Insbesondere bei windverblasenen Verhältnissen punktet die äußerst störungsunanfällige Schaufel der 3D-Radius-Bauweise. Die Seitenzuggeometrie sorgt für größtmögliche Lebendigkeit sowie Wendigkeit in engen Passagen. Die Kombination aus ausgeprägter Taillierung unter dem Fuß und moderater Taillierung im Schaufel- und Endenbereich sorgt für erhöhte Kontrolle und erfordert weniger Krafteinsatz auch bei Touren mit schwerem Gepäck. 

Rise Above 88
Foto: Voelkl
Der Rise Above 88 Tourenski von Völkl
Wir bedanken uns bei unseren Partnern
Foto: Bergwelten
Wir bedanken uns bei unseren Skitouren-Testival-Partnern

Mehr zum Thema

60 Sekunden 1 Produkt Mammut
Du hast keine Lust, dich durch unzählige Produkt-Websites und elendslange Bewertungen zu wühlen? Wir haben die knackig-kurze Lösung für dich parat und stellen die Outdoor-Must-Haves der Saison in jeweils einminütigen Videos vor.
Skitour Breitspitze Galtür
Liftschlangen vermeiden und Natur in aller Seelenruhe genießen: Du möchtest diesen Winter, mit dem Skitourengehen beginnen? Im neuen Bergwelten Magazin (Dezember/Januar 2020/21) erfahrt ihr, was es für einen guten Start braucht. Hier könnt ihr einen Blick in die aktuelle Ausgabe werfen!
Packliste sichere Skitour
Mit der richtigen Ausrüstung unterwegs

Packliste: Skitouren gehen

Vom ABS-Rucksack über die Lawinensonde bis zum Biwaksack: Was auf jeder Skitour mit dabei sein sollte.  

Bergwelten entdecken