Gewinnspiel

Sturmhauben: Wir verlosen 5 Winterstarter-Sets!

Aktuelles • 21. November 2016

Wird der Kopf gut gewärmt, steht dem Körper insgesamt mehr Energie zur Verfügung. Logisch also, dass eine gute Sturmhaube fixer Bestandteil jeder Winterausrüstung sein sollte. Wir stellen euch vier aktuelle Modelle vor. Plus: Wir verlosen 5 „Winterstarter-Sets“ (Haube plus Nackenwärmer) von BUFF!

Hauben Winter
Foto: Philipp Forstner
Oben ohne geht im Winter gar nicht

Der Kopfbereich ist eine sehr temperaturempfindliche Körperregion. Das stellt spezielle Ansprüche an Material und Gestaltung von wetterfesten Hauben.

3 Tipps: Worauf es ankommt

  • Hauben mit optionalen Nacken-, Hals- und Ohrenwärmern decken ein größeres Wetterspektrum ab.
  • Als Material wird weiche Merinowolle oder Kunstfaser-Fleece verwendet.
  • Hauben können zumeist mit einem Feinwaschmittel bei niedriger Temperatur in der Maschine gewaschen werden.

Mehr zum Thema


4 Haubenmodelle

Schlauchform: Houdini Power Hat

Houdini Power Hat
Foto: Kurt Keinrath & Michael Zechany
Houdini Power Hat

Mit einem Zug an der Kordel verwandelt sich die Haube in ein Schlauchtuch bzw. einen Nackenwärmer. Das elastische Außenmaterial wird an der Innenseite mit Fleece kombiniert, isoliert daher gut und fühlt sich stets trocken und warm an.

Preis: 35 Euro

Mit Ohrenschützern: Patagonia Duckbill

Patagonia Duckbill
Foto: Kurt Keinrath & Michael Zechany
Patagonia Duckbill

Außen wasserabweisend, innen kuscheligweich: Durch die Ohrenschützer, die sich durch Kordelbänder befestigen lassen, und den Sonnenschirm ist die Duckbill ideal für Winterläufer. Mit elastischen Bändern wird sie an die eigenen Kopfmaße angepasst.

Preis: 35 Euro

Mit Nackenwärmer: Buff Hood

Buff Hood
Foto: Kurt Keinrath & Michael Zechany
Buff Hood

Die Kombination aus Nackenwärmer und Sturmhaube erspart Schal und Kapuze. Die Gesichtsmaske verfügt über Kordelzug und Mundschutz, die Ohren sind vor Wind und Kälte gut geschützt. Das Halsmaterial ist aus doppellagiger Kunstfaser, die neoprenartige Kapuze hat ein warmes Innenfutter.

Preis: 50 Euro

Klassiker: Fjällräven Sarek Balaclava Cap

Fjällräven Sarek Balaclava Cap
Foto: Kurt Keinrath & Michael Zechany
Fjällräven Sarek Balaclava Cap

Das Modell im klassischen Sturmhauben-Stil vereint Haube, Sonnenblende und Nackenwärmer. Das Material aus Merinowolle ist ein guter Schutz bei mittelstarkem Frost, verfügt aber über keine Membran. Die Haube – erhältlich als Kinder- und Erwachsenenmodell – passt für viele Winteraktivitäten.

Preis: 50 Euro

BUFF Gewinnspiel: 5 Winterstarter-Sets

Gewinnspiel: BUFF Winterstarter-Sets

Wir verlosen zusammen mit Buff 5 tolle Sets für den kommenden Winter.

  • Modell Airon – 2 Sets
  • Modell Margo – 1 Set
  • Modell Ethel – 2 Sets

Ideal für Alltag und Freizeit: Die Ethel Kombination aus Strickmütze und Neckwarmer hält dank Fleece-Inneband warm und sorgt für den perfekten Retro-Look. Unkompliziert zu kombinieren ist das Set aus Margo Hat und Margo Neckwarmer. Die Mischung aus Kunstfaser und Wolle trägt sich angenehm weich, das Innenband aus Fleece hält auch an sehr kalten Wintertagen Hals und Ohren warm. Edel ist die Kombination aus Airon Hat und Neckwarmer. Auch bei diesem Set rüstet das Fleece-Futter für noch so kalte Wintertage.

So kannst du gewinnen:

Verrate uns ganz einfach in einem Kommentar unterhalb, was du mit den Sets diesen Winter machen würdest. Eigernordwand-Winterbesteigung? Rodeln mit der Familie? Oder ganz einfach Christkindlmarkt mit Style? Wir wünschen euch allen viel Glück und einen tollen Winter!

Bergwelten entdecken