Outdoor-Filmtour

Alp-Con Cinema Tour 2018

Aktuelles • 11. Oktober 2018

Lust auf eine Reise zu malerischen und atemberaubenden Naturschauplätzen dieser Erde? Die Alp-Con Cinema Tour ist wieder unterwegs! In über 60 Kinos begegnet man charismatischen Athleten, die sich in entlegenen Winkeln auf die Suche nach neuen Herausforderungen begeben. 

Im Mittelpunkt stehen internationale Top-Produktionen, meist Featurefilme im Original, kreative einheimische Filmemacher und den besten Online-Clips, die mehr als nur einen „Klick“ verdient haben. Nicht das „höher, schneller, weiter“ steht im Vordergrund, es sind vielmehr die Erlebnisse, Botschaften und Charaktere, die bewegen und faszinieren.

Das Programm ist in drei unterschiedliche Filmblöcke geteilt: BIKE, MOUNTAIN & SNOW

BIKE

In NORTH OF NIGHTFALL erkunden Darren Berrecloth, Cam Zink, Carson Storch und Tom van Steenbergen die extrem unbehagliche Alex Heiberg Insel. Nördlich von Kanada liegend und 12 Stunden vom nächsten Krankenhaus entfernt, pushen die Jungs nicht nur ihre Bikes sondern auch sich selbst ans Limit und hängen somit die Messlatte für das derzeit mögliche im Big Mountain Freeriding ein ganzes Stück weiter nach oben! In GAMBLE setzen sich die Top Stars der Downhill-Szene an einen Tisch und die Jungs gehen All-In. Brilliant unterstützt durch Fahrer wie Steve Peat, Greg G.O.A.T. Minnaar, Ratboy, Finn Iles, Loic Bruni und viele weitere schnelle Akteure des World Cup-Zirkusses, wird es schwierig werden, ruhig im Kinosessel sitzen zu bleiben. Der letzte Teil der „DREAMRIDE“-Serie von und mit Mike Hopkins ist somit Pflichtteil für das BIKE Programm!

 

Alp-Con CinemaTour 2018
DREAMRIDE III

MOUNTAIN

Basierend auf seiner Bestseller-Biografie PSYCHO VERTICAL, zeigt diese Geschichte ein sehr beeindruckendes und tiefgründiges Porträt über das komplexe Leben und die Motivationen des Schriftstellers, Comedian und bewundernswerten Bergsteiger-Helden Andy Kirkpatrick, verwoben in einer 18-tägigen Solo-Besteigung des El Capitan, Yosemite. LOVED BY ALL zeigt die bewegende Geschichte von Apa Sherpa, der 21 Mal den Mount Everest bestieg. Er musste bereits im Alter von 12 Jahren als Hochträgerarbeiten. Durch seine Arbeit bei der Apa Sherpa Foundation will er eine andere Zukunft für seine Leute schaffen. TAMARA LUNGER | FACING THE LIMIT erzählt von den Höhen und Tiefen im Leben der Südtiroler Extrembergsteigerin Tamara Lunger, begleitet von ihrem Mentor Simone Moro. Die 31-jährige Alpinistin erklomm als jüngste Frauden 8.516 Meter hohen Lhotseund bestieg den K2 als zweite Frau Italiens in der Geschichte des Alpinismus. Trotzdem ist auch ihr das Scheitern nicht unbekannt, ein Thema, das ihr Leben verändernsoll.

-
21 Mal auf den Mount Everest: LOVED BY ALL

SNOW

HOJI - Eric Hjorleifson lässt sein Skifahren für sich sprechen. Er ist keiner, der sich an die Bar stellt und mit seinem Können prahlt. Er blickt mittlerweile schon auf zwanzig Jahre auf Skiern zurück und ist seit Beginn in zahlreichen Skifilmen der bekanntesten Produktionen vertreten. DEDICATION, also Hingabe und Engagement, ist eine gute Mischung, um am Berg einen Tag zu gestalten. Die Gegebenheiten so zu nutzen, wie sie vorgefunden werden. An Motivation mangelte es Michael Bernshausens letzten Winter bestimmt nicht. Mit dabei sind wieder Felix Wiemers, Roman Rohrmoser, Max Kroneck, Neil Williman, Jochen Mesle, Lukas Ebenbichler und Sandra Lahnsteiner. LA GRAVE hat einen fast schon heiligen Ruf; ehrfürchtig und demütig zu gleichen Teilen. Sam Anthamattenund Johnny Collinsonerkunden dieses einzigartige Skigebiet und entdecken was diese Gegend so mythisch macht. In dem wilden und gefährlichen Terrain findet das Team von The Faction Collective einen Ort der zeitlosen Legende, einen Ort, der eine ganz besondere Art von Freiheit darstellt. In HARD NOSE THE HIGHWAY machten sich Mike Henitiuk, Joe Schuster, Matt Margetts und Riley Leboe auf die Suche nach dem letzten Schnee der Saison. 

-
HARD NOSE THE HIGHWAY - Die Suche nach dem letzten Schnee der Saison.

Wann & Wo? 

Seit 11. Oktober läuft die Alp-Con CinemaTour. Jeder Filmblock wird eine ganze Woche, einmal täglich gezeigt!

Tickets gibt es in den jeweiligen Kinos vor Ort und/oder online bzw. an der Abendkasse – Sichere dir dein Ticket!

Mehr zum Thema

Dreharbeiten am Mount Everest
Reinhold Messners dritte Regiearbeit „Mount Everest – Der letzte Schritt“ hat am 11. April 2019 die Romy (österreichischer Film- und Fernsehpreis) für die beste TV-Dokumentation erhalten. Anlässlich dieser Auszeichnung zeigt ServusTV die Bergwelten-Doku am Montag, den 15. April 2019!
Ein Paradies in Weiß-Blau: Nein, nicht Bayern, sondern die Lofoten
Skitourenparadiese werden auf dieser Welt viele angepriesen. Die Inselgruppe der Lofoten in Nord-Norwegen kommt aber wahrscheinlich am nächsten an die Versprechung heran: Unverspurte Hänge, keine Leute, Abfahren bis zum Meer hinab. Matthias Schlechter und Nils Eden haben die Videokamera (und Drohne) in den Tourenrucksack gepackt und schenken uns faszinierende Bilder aus dem Hohen Norden. Ab ins Paradies!
Freeride-Ski Tipps
Freeriden ist wie Surfen im Tiefschnee. Damit sich dieses Gefühl mit reichlich Suchtfaktor auch wirklich einstellt, lohnt es sich bei Kauf und Pflege der Ski einige Punkte zu berücksichtigen.  

Bergwelten entdecken