Verlosung

5x2 Tickets für den Boulderweltcup in München

Aktuelles • 27. Juli 2017

Am 18. und 19. August 2017 ist es wieder soweit: Die besten Boulderer der Welt treten im Olympiastadion München gegeneinander an. Wir verlosen 5x2 Tickets für den Weltcup!

Katharina Saurwein beim Boulderweltcup 2016 in München
Foto: DAV/Marco Kost
Katharina Saurwein beim Boulderweltcup 2016 in München

Bereits zum siebten Mal richten der DAV und die Landeshauptstadt München am 18. und 19. August 2017 den Boulderweltcup im Olympiastadion München aus. Und doch wird dieses Jahr auch eine Premiere gefeiert, denn erstmals kämpft die Boulder-Elite nicht nur um den Weltcup, sondern auch um die Europameisterschaften. Über 220 Athleten aus rund 35 Nationen werden erwartet.


Das Programm:


Freitag, 18. August:

  • 08:00 Uhr: Qualifikation Herren
  • 16:30 Uhr: Qualifikation Damen

Samstag, 19. August:

  • 10:00-12:15 Uhr: Halbfinale Herren/Damen
  • 12:30-14:00 Uhr: Halbfinale Europameisterschaft
  • Ab 14:00 Uhr: Siegerehrung Europameisterschaft
  • 18:00 Uhr: Finale Boulderweltcup Damen
  • 20:00 Uhr: Finale Boulderweltcup Herren
  • Ab 21:45 Uhr: Siegerehrung Boulderweltcup

Verlosung

Wir verlosen 5x2 Tickets für den Boulderweltcup am 18. und 19. August 2017 im Olympiastadion München. Du willst dabei sein? Schreib uns auf dieser Seite in die Kommentarspalte, warum du zu den glücklichen Gewinnern gehören solltest und wen du mitnehmen würdest. Viel Glück!

+++ Die Verlosung läuft bis 10. August 2017 +++

Boulderweltcup 2017 am 18. und 19. August im Olympiastadion München
Foto: DAV
Boulderweltcup 2017 am 18. und 19. August im Olympiastadion München

Mehr zum Thema

Reichsbrückenpfeiler – Urban Boulder Cup 2015
„Urban“ (lat. urbanus): 'zur Stadt gehörend', 'städtisch'. „Bouldering“ (engl. boulder „Felsblock“): Klettern ohne Seil in Absprunghöhe. Kombiniert ergeben die beiden Wörter etwas höchst Eigenartiges: Urban Bouldering.
Fester Kalk, lockere Stimmung und ein Artist am Fels: Bernhard Schwaiger zeigt uns sein Boulder-Paradies im Saalachtal.
Harald Nachförg Kolumne
Abwärts mit Nachförg

Buddha in der Boulder-Bar

Wie Spider-Man über Wände krabbeln ist gut für die Gesundheit, doch nicht jedermanns Berufung. Warum für unsern Autor in der Kletterhalle nach einer Stunde Schluss war.

Bergwelten entdecken