15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bergfest

„Heilkraft der Alpen“: 3 Bücher zu gewinnen!

• 23. Juni 2020

Dass uns die Berge gut tun, ist wohl keim Geheimnis. Aber kann man diese Wirkung auch messen und wissenschaftlich belegen? Mediziner Arnulf Hartl und Journalistin Christina Geyer haben sich der Sache angenommen und das Buch „Heilkraft der Alpen“ verfasst. Wir verlosen 3 Exemplare!

Wandern ist gesund
Foto: Holly Mandarich / Unsplash
Wandern ist gesund, doch kann man das auch wissenschaftlich belegen?
Anzeige

Naturheilkunde zu Fuß: So könnte man Wandern und Bergsteigen wohl nennen, wollte man die Wirkung der Berge auf den menschlichen Organismus beschreiben. Arnulf Hartl, Leiter des Instituts für Ökomedizin an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg und die Journalistin und ehemalige Bergwelten-Autorin Christina Geyer präsentieren in ihrem Buch „Heilkraft der Alpen“, das im Benevento Verlag als Teil der Bergwelten-Reihe erschienen ist, die wichtigsten Fakten zum Thema „Gesundheit und Berge“.

Heilkraft der Alpen
Foto: Benevento Verlag
„Heilkraft der Alpen“ von Arnulf Hartl und Christina Geyer

Vom Altertum bis heute wird beleuchtet, wie sich die Alpen auf unsere geistige und körperliche Gesundheit auswirken und wie sich die Sommerfrische zum Wellnessurlaub entwickelt hat. Dabei spielen nicht nur die heilende Kräfte der Natur eine große Rolle, sondern auch Wirkungen, die unterschiedlichen Krankheiten und Leiden vorbeugen sollen.

Mitmachen und gewinnen

Du fragst dich schon lange, was es mit der Wirkung der Natur auf unseren Körper auf sich hat? Im Buch „Heilkraft der Alpen“ von Arnulf Hartl und Christina Geyer findest du die Antwort und mit etwas Glück gewinnst du sogar eines von drei Exemplaren!

JETZT TEILNEHMEN

Teilnahmeschluss ist der 8. Juli, viel Glück!

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken